+
Ein Schäufele wie dieses wurde zum Zankapfel zwischen einem Kellner und dem Gast.

Bewährungsstrafe

Kellner knallt Gast Schäufele ins Gesicht

Ein Kellner in Nürnberg wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, als es nach eine Beschwerde eskalierte. Grund: Das Schäufele - ein fränkisches Traditionsgericht - war nicht durch.

Nürnberg - Weil er einem Gast ein Schäufele samt Teller ins Gesicht geworfen hat, ist ein Kellner zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Ein 52 Jahre alter Mann hatte sich vor rund einem Jahr in einem Wirtshaus in der Nürnberger Innenstadt über das fränkische Traditionsgericht beschwert. Darüber gerieten er und der 28-jährige Kellner in einen handfesten Streit, der für beide im Krankenhaus endete. Nun wurde der rabiate Kellner vom Amtsgericht Nürnberg wegen gefährlicher Körperverletzung zu acht Monaten auf Bewährung verurteilt. Ein Justizsprecher bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung.

Das Fleisch war nach Ansicht des Gastes nicht durchgebraten - das Schäufele sollte daher in die Küche zurück. Weil der Kellner den Wunsch verweigerte, kam es Anfang Februar 2014 in dem besonders bei Touristen beliebten Wirtshaus zum Streit. Schließlich nahm der Kellner den Teller und schleuderte ihn samt Schäufele und Kloß ins Gesicht des Gastes. Der Gast erlitt dabei schwere Schnittwunden. Der Kellner verletzte sich an der Hand. Beide Männer mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Der Angeklagte hatte im Prozess ein Geständnis abgelegt. Weil er und die Staatsanwaltschaft auf Rechtsmittel verzichtet haben, ist das Urteil vom Mittwoch bereits rechtskräftig. Nach Informationen der Zeitung verlor der Kellner auch seinen Job in dem Wirtshaus.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesem Trick gelingen Ihnen die perfekten Nudeln mit Tomatensoße
Sie denken Sie wissen schon alles über Lieblingsgericht? Von wegen! Sie werden überrascht sein, wie gut diese Tipps funktionieren.
Mit diesem Trick gelingen Ihnen die perfekten Nudeln mit Tomatensoße
Gammler müssen draußen bleiben: Café verbietet Jogginghosen
Gemütlich ist es nur zu Hause! In diesem Café hat man die Nase voll vom Gammellook und bittet seine Gäste um etwas mehr Stil.
Gammler müssen draußen bleiben: Café verbietet Jogginghosen
Alnatura ruft Kartoffelchips zurück
Sechs Sorten Kartoffelchips hat das Bio-Unternehmen Alnatura zurückgerufen. Die Produkte stammen von der Marke Trafo. Grund: Es könnten Fremdkörper in den Verpackungen …
Alnatura ruft Kartoffelchips zurück
Käse-Sorten im Kühlschrank richtig aufbewahren
Käse hat so seine eigenen Lagerungsregeln. Das liegt am Aroma und den Schimmelpilzen. Deshalb können nicht alle Sorten nebeneinander gestellt werden.
Käse-Sorten im Kühlschrank richtig aufbewahren

Kommentare