+
Gäste können Kellnern das Leben schwer machen.

Schlechte Manieren, freche Ansprüche

Kellnerin rechnet ab: "Die Gäste benehmen sich von Jahr zur Jahr schlimmer"

  • schließen

Grapschende Männer, Kinder außer Rand und Band, schlechtes Trinkgeld, meckernde Gäste: Was manche Gäste sich in Restaurants leisten, geht wirklich zu weit.

Ein Restaurant ist gut, wenn das Essen schmeckt, die Atmosphäre angenehm ist und der Service höflich und schnell ist. Leider machen es manche Gäste den Kellnerinnen und Kellnern nicht leicht, freundlich zu bleiben.

Gäste lassen ihre Laune am Kellner aus und meckern über Preise

"Der Großteil der Leute, so ist meine Erfahrung, wird von Jahr zu Jahr unzufriedener und hat weniger Geld. Die Menschen lassen ihre schlechte Laune dann an den Service-Kräften aus," beschwert sich eine Kellnerin in einem Interview mit dem "Express". Die Frau, die lieber anonym bleiben möchte, klagt außerdem, dass selbst ein einfach Bitte und Danke vielen Menschen nicht mehr über die Lippen käme. Die Gäste würden sich von Jahr zu Jahr schlimmer benehmen, fast sie ihre Beobachtungen zusammen. Manche würden sogar regelrecht ausrasten.

Besonders bei den Preisen scheint für viele Gäste der Spaß aufzuhören. Da wird mit Leidenschaft und lauthals gewettert, das man es ja woanders günstiger bekommen könnte. Vergessen wird dabei aber, dass Qualität kostet und ein Restaurant Geld für die Räumlichkeiten, Personal, Lebensmittel und vieles mehr aufbringen muss. Wenn der Gast dann auch noch am Trinkgeld spart und 30 Cent mit einem süffisanten 'Aber nicht alles auf einmal ausgeben!' überreicht, klagt die befragte Kellnerin sicher nicht ohne Grund: "Wir müssen doch auch von etwas leben!"

Auch interessant: Kellner ärgert sich über Trinkgeld - und dann kommt dieser Brief

Der Schnaps aufs Haus wird eingefordert

Wenn mal etwas aufs Haus geht, ist das natürlich erfreulich, und der Ouzo oder Grappa nach dem Essen ist ein liebgewonnenes Ritual. Leider scheint sich bei einigen Gäste aber eine freche Anspruchshaltung gebildet zu haben: "Bei uns gibt es oft ein Dessert aufs Haus. Manche sind so dreist und fragen bei der Bestellung schon, ob es auch dieses Mal ein Gratis-Dessert geben würde. Wenn ich mit 'Ja' antworte, sagen sie ganz offen: 'Gut, dann müssen wir ja keins mehr bestellen'," schildert die junge Frau. Wenn dann mal das Gratis-Dessert ausfalle, oder es keinen Schnaps aufs Haus gäbe, würden die Gäste sofort nachfragen und ungehalten werden. Überraschen wird da wohl so manch einen Griechenland- oder Italien-Urlauber, das dort der Gratis-Schnaps vor oder nach dem Essen überhaupt nicht gang und gäbe ist.

Lesen Sie auch: Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?

Schlechte Online-Bewertungen machen es Restaurants schwer

Früher war Papier geduldig, heute sind es Online-Bewertungs-Plattformen. Statt sich im Restaurant direkt zu beschweren und dem Personal die Möglichkeit zu geben, etwas zu verbessern, würden viele Kunden ihrem Frust in Online-Bewertungen freien Lauf lassen. Auf "Trip-Advisor", Google und Co. werde über das Personal oder das Essen gemeckert und geschimpft, was das Zeug hält. Leider würden einige Gäste diese Plattformen auch zur Rache nutzen. "Das kann total geschäftsschädigend sein, wenn sich Leute da über das Restaurant auslassen, nur weil sie ihren Willen nicht bekommen haben," erklärt die Kellnerin dem "Express".

Ein wenig mehr Menschlichkeit und gegenseitige Rücksichtnahme würde den Restaurantbesuch schöner machen – für alle Beteiligten.

Lesen Sie auch: Gast lässt Reservierung platzen - Die Rache des Wirtes macht wütend.

ante

An diesen Merkmalen erkennen Sie guten Döner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Köstlicher Tipp: Darum sollten Sie Ihre Spiegeleier in Sahne braten
Spiegeleier sind ein schnell gemachtes, einfaches Essen, das Sie mit einem simplen Trick noch leckerer machen können. Verwenden Sie in Zukunft Sahne statt Öl.
Köstlicher Tipp: Darum sollten Sie Ihre Spiegeleier in Sahne braten
Fleischpflanzerl: Mit diesem Trick werden sie besonders knusprig und lecker
Es gibt gute Fleischpflanzerl und es gibt sehr gute Fleischpflanzerl. Ein Arbeitsschritt kann entscheiden, wie Ihr Ergebnis gelingt. Keine Angst, er ist simpel.
Fleischpflanzerl: Mit diesem Trick werden sie besonders knusprig und lecker
Frisches Baguette mit vier Zutaten: So backen Sie den Klassiker
Baguette ist ein Klassiker, nicht nur in Frankreich. Besonders köstlich schmeckt das lange Weißbrot frisch aus dem Ofen. Mit diesem Rezept backen Sie sie selbst.
Frisches Baguette mit vier Zutaten: So backen Sie den Klassiker
Dieser Nudelsalat macht Sie zum Party-Star - er gelingt ganz einfach
Nudelsalat ist der Klassiker auf dem Partybüfett und so gut wie jeder hat seine eigene Variante in petto. Dieses cremige und bunte Rezept kommt besonders gut an.
Dieser Nudelsalat macht Sie zum Party-Star - er gelingt ganz einfach

Kommentare