+
Kesselchips werden aus ungeschälten Kartoffeln hergestellt. Foto: Sebastian Kahnert

Kesselchips: Snack aus ungeschälten Kartoffeln

Diese Chips sind dicker als gewöhnlich. Neben Gewürzen enthalten sie viel Salz - und Kalorien.

München (dpa/tmn) - Kesselchips werben mit einem natürlichen, rustikalen Image. Statt im Durchlaufverfahren wie bei herkömmlichen Chips, werden Kesselchips in separaten Behältern frittiert.

Grundlage sind ungeschälte Kartoffeln, und sie sind etwa dreimal so dick wie übliche Chips, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. Aufgrund ihrer Dicke nehmen die Chips etwas weniger Fett auf, sind aber trotzdem ein kalorienreicher Snack. Außerdem enthalten sie viel Salz, weswegen sie nur gelegentlich geknuspert werden sollten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rossmann ruft glutenfreie Tortilla-Chips zurück
Bei einer Untersuchung ist Gluten in den als glutenfrei beschrieben Tortilla-Chips von Rossmann gefunden worden. Deshalb beorderte die Drogeriemarktkette die Chips nun …
Rossmann ruft glutenfreie Tortilla-Chips zurück
In drei einfachen Schritten zum ultimativen Frühstücks-Sandwich
Das ultimative Wochenend-Frühstücks-Sandwich kombiniert Lachs mit Eiern und Käse - also allen Zutaten, die Sie für ein herzhaft-leckeres Frühstück brauchen.
In drei einfachen Schritten zum ultimativen Frühstücks-Sandwich
Kaffee kochen: So gelingt Ihnen der perfekte Kaffee
Von der "richtigen" Kaffee-Sorte über verschiedene Arten, Kaffee zu kochen bis hin zur perfekten Mahlung – wir verraten Ihnen, wie Ihr Kaffee alle Aromen entfaltet.
Kaffee kochen: So gelingt Ihnen der perfekte Kaffee
Rückruf für Gewürzmischung
Dieses Produkt bitte nicht verwenden: In der Gewürzmischung "MDH Chana masala" sind Sulfite nachgewiesen worden. Betroffen ist sind nur Artikel mit einer bestimmten …
Rückruf für Gewürzmischung

Kommentare