Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
+
Früher Arme-Leute-Essen, heute ein Wochenmarkt-Hit: Steckrüben schmecken besonders, wenn sie klein sind und eine glatte Haut haben. Foto: Holger Hollemann

Kleine Steckrüben schmecken besonders zart

Eine Kombination aus Rüben und Gemüsekohl: Steckrüben sind ein absoluter Geheimtipp auf den Wochenmärkten. Welche Rübchen besonders gut schmecken und wie man sie am besten zubereitet, verrät ein Verbraucherinformationsdienst.

Bonn (dpa/tmn) - Bei Steckrüben greifen Käufer am besten zu kleinen Exemplaren mit glatter Haut. Sie sind meist zarter als größere und schmecken besonders frisch. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn hin.

Steckrüben sind eine Kreuzung aus Rübsen und Gemüsekohl und auf Wochenmärkten, in Hofläden und in gut sortierten Supermärkten zu finden.

Bei der Zubereitung ist wichtig, dass die Garzeit je nach Größe nicht länger als 30 bis 40 Minuten ist. Kocht das Gemüse zu lange, verliert es Nährstoffe und entwickelt einen unangenehmen, kohlähnlichen Geschmack.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herzhaft und süß: Fleisch, Obst und Gemüse vom Grill
Mit steigender Temperatur beginnt auch wieder die Grillsaison. Von gegrillten Bananen bis hin zur selbst gemachter Marinade hat Koch Fabian Beck ein paar wertvolle Tipps.
Herzhaft und süß: Fleisch, Obst und Gemüse vom Grill
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Wenn die Tage wärmer werden, kann Brot schnell verderben und schimmeln. Wenn Sie jedoch diesen Trick beherzigen, bleibt es länger frisch.
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Neuer Food-Trend: Kaffee aus Avocados trinken
Australier lieben guten Kaffee - und Avocados. Findige Hipster haben Down Under nun beides miteinander kombiniert. Der neue Foodtrend geht prompt viral.
Neuer Food-Trend: Kaffee aus Avocados trinken
Pavlova mit Erdbeersahne
Mit der Eleganz einer Ballerina hat sie nicht viel gemein, dafür ist sie eine wahre Geschmacksexplosion: Die Pavlova-Torte. Das Nationalgericht aus Australien und …
Pavlova mit Erdbeersahne

Kommentare