+
Die Auswahl an Wurst ist groß. Foto: Armin Weigel

Kleine Wurstlehre: Von der Koch- bis zur Brühwurst

Hannover (dpa/tmn) - Die Deutschen lieben Wurst. Bei vielen kommt sie mehrmals in der Woche auf den Tisch. Die Sorten werden traditionell in drei Hauptgruppen unterteilt: Brühwürste, Kochwürste und Rohwürste. Was unterscheidet sie?

Wurstsorten unterscheiden sich in ihrer Herstellungsweise und Zutaten, erklärt die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Zu den Brühwürsten zählen zum Beispiel Bierschinken, Leberkäs, Weißwurst und Bockwurst. Hinein kommt rohes Rind- oder Schweinefleisch, kerniger Speck, Salz, Gewürze und manchmal auch exotischere Zutaten wie Paprika, Pistazien und Champignons.

Salami und Teewurst gehören zur Kategorie Rohwurst. Sie wird aus teilweise gefrorenem Fleisch und Speck, Salz und Gewürzen produziert. Kochwurst - zum Beispiel Leber- oder Kochmettwurst - wird aus zuvor erhitztem Fleisch, Innereien, Speck und Gewürzen hergestellt.

Bei mehr als zwei Dritteln der Deutschen (71 Prozent) kommen mehrmals pro Woche Fleisch oder Wurst auf den Tisch - bei Männern (80 Prozent) häufiger als bei Frauen (63 Prozent). Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage ergeben, für die im Auftrag des Magazins "Stern" 1001 Bundesbürger befragt wurden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alkoholfreies Bier: Welches Sie trinken können und welches lieber nicht...
Autofahrer, Schwangere und Co.: Für viele ist ein alkoholfreies Bier eine gute Alternative zum herkömmlichen. Stiftung Warentest hat 20 untersucht. Mit einigen …
Alkoholfreies Bier: Welches Sie trinken können und welches lieber nicht...
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Wenn Sie das nächste Mal Nudeln kochen, denken Sie daran: Schütten Sie nie mehr das Nudelwasser in den Abfluss. Köche nennen es nicht umsonst "flüssiges Gold".
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Pizzateig selber machen – genauso gut wie beim Italiener
Sie lieben Pizza, schrecken aber bisher davor zurück, den Teig selber zu machen? Das müssen Sie nicht. Es geht viel einfacher als Sie denken.
Pizzateig selber machen – genauso gut wie beim Italiener
So fies lästert Lidl über den neuen Thermomix-Ableger – und wird gefeiert
Der Thermomix ist für viele der heilige Gral der Küchenhelfer. Kein Wunder, dass er auch Ziel für Spott ist. Lidl nimmt jetzt das neue Produkt aus dem Haus Vorwerk aufs …
So fies lästert Lidl über den neuen Thermomix-Ableger – und wird gefeiert

Kommentare