Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 
+
Die inneren Blätter des Weißkohls sind vor Verschmutzung geschützt. Daher müssen sie beim Zubereiten nicht extra gereinigt werden. Foto: Holger Hollemann

Kohlköpfe brauchen keine extra Wäsche

Berlin (dpa/tmn) - Während Salatköpfe gründlich gereinigt werden müssen, haben es Hobbyköche mit einem Kohlkopf wesentlich einfacher - bei ihm können nur die äußersten Blätter verschmutzt sein. Daher erfordert auch die Zubereitung viel weniger Aufwand.

Wer Salatwaschen hasst, wird Kohl lieben: Die Kohlköpfe brauchen wegen ihres geschlossenen Wuchses keine extra Wäsche. Darauf weist die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) hin. Zum Zubereiten von Wirsing, Weiß- und Rotkohl entfernt man einfach die äußeren Blätter, zieht die innenliegenden Schichten einzeln ab und schneidet sie in Streifen.

Wird der Kohlkopf nicht als Ganzes benötigt, sollten Verbraucher ihn nicht in der Mitte zerteilen: Dann verliert er schneller an Aroma und Frische. Besser ist, die gewünschte Menge abzuzupfen und den Rest in den Kühlschrank zu legen. Der typische Geschmack bleibt so mindestens eine Woche erhalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stiftung Warentest: Rohes Gemüse nicht so gesund wie gedacht
Rohkost gilt als gesunde Ernährungsform und viele schwören darauf, wenn sie ihrem Körper etwas Gutes tun wollen. Aber einige Nährstoffe bleiben so verschlossen.
Stiftung Warentest: Rohes Gemüse nicht so gesund wie gedacht
Insekten zum Probeessen auf Grüner Woche
Auf der Suche nach neue Geschmacksreizen ist die Nahrungsbranche erfindungsreich. Jetzt soll Krabbeltieren der Durchbruch in deutschen Küchen gelingen.
Insekten zum Probeessen auf Grüner Woche
Baked Beans peppen Gemüsesoßen auf
Zu einem deftigen englischen Frühstück gehören Baked Beans einfach dazu. Und sonst? In der Küche Südafrikas werden sie zum Beispiel häufig verwendet - kein "Chakalaka" …
Baked Beans peppen Gemüsesoßen auf
Dieses dreiste Angebot macht Lidl-Kunden richtig wütend
Supermarktketten versuchen mit immer neuen Produkten neue Kunden zu finden und alte zu halten. Aber mit diesem neuen Angebot hat Lidl einen Bock geschossen.
Dieses dreiste Angebot macht Lidl-Kunden richtig wütend

Kommentare