1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Genial einfach und perfekt für den Sommer: Skyr-Kuchen ohne Backen

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Kuchen ohne Backen – im Sommer genau das Richtige. Diese Torte mit Skyr und Beeren kommt besonders frisch daher, ein Genuss an warmen Tagen.

Hinweis an unsere Leser: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, wir erhalten von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Wenn das Trendprodukt Skyr bisher an Ihnen vorbeigegangen ist, eine kurze Erklärung: Es handelt sich um ein isländisches Milchprodukt, das in der Konsistenz an eine Mischung aus Quark und Joghurt erinnert und auch ähnlich eingesetzt werden kann. Das heißt, Sie können beispielsweise zum Frühstück Obst mit Skyr löffeln oder Sie backen einen saftigen Kuchen damit. Und sogar selbstgebackene Brötchen werden dank der Zutat Skyr extra-fluffig. Hier zeigen wir Ihnen, wie man einen frischen Skyr-Kuchen mit Beeren zubereitet. Das Beste: Dieser Kuchen muss nicht gebacken werden, sondern kommt einfach in den Kühlschrank. Darum ist er auch der perfekte Sommerkuchen, der etwas Abkühlung verschafft und wunderbar frisch schmeckt.

Auch lecker: Erdbeer-Stracciatella-Torte: Die müssen Sie unbedingt in der Erdbeersaison backen.

Skyr-Kuchen ohne Backen: Die Zutaten

Für eine Springform (24 cm):

Probieren Sie auch: Saftig, frisch, perfekt für den Sommer: So backen Sie fruchtige Zitronenschnitten.

Beispielbild, nicht das tatsächliche Rezeptbild.

Noch mehr Rezepte mit Skyr

Im Buch „Schlanke Skyr-Rezepte zum Backen“ (werblicher Link) präsentiert die gebürtige Isländerin Helga Seidel die besten Alltags-Rezepte zum Kochen und Backen mit der gesunden Zutat Skyr.

Skyr-Kuchen ohne Backen: So geht‘s

  1. Für den Boden geben Sie zuerst die Kekse in einen Gefrierbeutel und zerkrümeln sie mithilfe eines Nudelholzes. Alternativ können Sie die Kekse natürlich einfach in der Küchenmaschine zerkleinern.
  2. Schmelzen Sie die Butter und vermischen Sie sie mit den zerkrümelten Keksen. Legen Sie den Boden einer Springform mit Backpapier aus und drücken Sie darin die Keks-Butter-Mischung als Boden fest. Stellen Sie den Keksboden eine Stunde im Kühlschrank kalt.
  3. Für die Füllung schlagen Sie die Sahne mit dem Handrührgerät steig, lassen Sie währenddessen das Sahnesteif einrieseln. Verrühren Sie mithilfe eines Schneebesens den Skyr eine Minute mit Gelatine fix. Heben Sie vorsichtig die geschlagene Sahne unter, dann dann geben Sie Zucker und Vanillezucker hinzu und verrühren alles.
  4. Jetzt geben Sie die Füllung einfach auf den Keksboden und stellen die Skyr-Torte für zwei Stunden in den Kühlschrank.
  5. Zum Servieren entfernen Sie den Springformrand und heben die Kühlschrank-Torte auf eine Kuchenplatte. Dann können Sie nach Belieben mit Beeren Ihrer Wahl dekorieren.

Nichts mehr verpassen

Alles rund ums Thema Kochen & Backen gibt es in unserem regelmäßigen Rezepte-Newsletter

Auch interessant

Kommentare