+
Großküche oder liebevolle Zubereitung jedes einzelnen Gerichts – wie es bei einer Fast-Food-Kette wirklich zugeht, scheint immer noch Kunden zu überraschen.

Realität

Kündigung: Fast-Food-Mitarbeiterin verrät, wie beliebtes Gericht tatsächlich gemacht wird

  • schließen

Ein Video am Arbeitsplatz davon drehen, was man täglich so macht? Für diese Angestellte hatte das böse Folgen - erst gab es Beschwerden und dann die Kündigung.

Sie wollte eigentlich nur ihre Follower daran teilhaben lassen, wie sie ihren Job bei einer beliebten Fast-Food-Kette macht. Nun muss eine US-Amerikanerin sich einen neuen Job suchen.

Mitarbeiterin verrät, wie sie ein beliebtes Gericht zubereitet

In dem TikTok-Video dass die Userin "brianneraelenee" gepostet hat, ist der Ablauf zu sehen, wie die beliebten Maccaroni mit Käse der US-Fast-Food-Kette Panera Bread zum Kunden kommen:

  1. Das gefrorene Gericht aus der Tiefkühlung nehmen.
  2. Das Gericht in heißem Wasser auftauen und erwärmen.
  3. Plastikverpackung aufschneiden.
  4. Maccaroni mit Käse auf einem Teller servieren.

Kunden enttäuscht über lieblose Zubereitung

Dass keine kleine Großmutter in der Küche des Fast-Food-Restaurants steht und die Maccaroni mit Käse liebevoll nach einem alten Familienrezept zubereitet, scheint für jede Menge Nutzer eine echte Überraschung zu sein. Schnell liefen Kommentare unter dem Video ein (9.500 waren es am 16.10.19) und viele davon waren nicht glücklich. Einer schreibt "Panera verherrlicht Krankenhausessen.", "Aber, ich dachte sie geben sich Mühe beim Kochen." Ein User bemerkt mit ironischem Unterton: "Du willst mir sagen, dass ein beliebtes, überteuertes Lebensmittel-Franchise nicht jedes einzelne Lebensmittel von Hand herstellt? Am Boden zerstört. Ehrlich." "Bitte zeigt nicht, wie die Sandwiches gemacht werden. Ich liebe sie so sehr. Ich kann nicht zulassen, dass sie ruiniert werden", fleht eine andere.

Andere Nutzer sehen die Sache mit dem Fast Food etwas realistischer: "So bereiten die meisten Fast-Food-Restaurants das Essen zu. Was glaubt ihr, was es ist? Fünf Sterne? Wenn dich das schockiert, bist du nicht klug." Und ein weiterer sieht es von der praktischen Seite: "Wo kann ich eine Box kaufen, damit ich es zu Hause machen kann?"

Kochen Sie lieber selbst: Mit dieser Zutat machen Sie Kartoffelpüree besonders cremig

"Willst du gefeuert werden?" – Ehrliches Video hat Konsequenzen

Das Video der ehrlichen Panera-Bread-Mitarbeiterin schlug jedenfalls ein: 957.000 Mal wurde das Video geliked und nicht wenige User befürchten das Schlimmste für die Angestellte: "Willst du gefeuert werden?", "Sie werden dich rausschmeißen." Die Bemerkungen zeigten schnell Wirkung. In einem weiteren Video erklärt die junge Frau, dass sie nicht gefeuert werden will und ihren Job wirklich mag.

Da war es aber anscheinend schon zu spät, denn in einem Update berichtet sie, dass sie für das Video gefeuert wurde. Auf Anfrage des Time-Magazins wollte eine Sprecherin von Panera Bread keine Angaben zu der Angelegenheit machen und auch nicht bestätigen, dass das TikTok-Video Ursache für die Kündigung der Mitarbeiterin war.

Was die Sprecherin allerdings bestätigte war, dass Panera nicht nur die Maccaroni mit Käse, sondern auch viele Suppen einfrieren würde, um Konservierungsstoffe zu vermeiden und den Kunden schnelle und sichere Gerichte servieren zu können. Nach Unternehmensangaben verkauft die Kette pro Monat ganze drei Millionen Portionen Maccaroni mit Käse.

Ex-Mitarbeiterin nimmt Unternehmen in Schutz

In einem Twitter-Post kommt dann doch noch Reue bei der zeigefreudigen Ex-Mitarbeiterin auf und sie nimmt Panera Bread in Schutz:

"Es gab keine unrechtmäßige Kündigung. So lange Nägel und dass ich mein Telefon rausgeholt habe – das war ein Risiko für die Lebensmittelsicherheit und ein Verstoß gegen die Gesundheitsvorschriften. Alles war völlig gerechtfertigt. Ich habe einen Fehler gemacht und daraus gelernt. Ich werde Panera und das Essen immer lieben."

Video: Baumwoll-Beef - Fast-Food-Kette nimmt sich selbst hoch

Und das, obwohl es nicht frisch ist...

Lesen Sie auch: Auch McDonald's-Mitarbeiter waren schon schonungslos ehrlich – Diese Burger sollten Sie nicht essen.

ante

Lecker essen bei McDonald's? Mitarbeiter verraten, warum sie nie Nuggets oder McRib essen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überbackene Köstlichkeit: Deftiger Auflauf mit Kartoffeln, Rosenkohl und Speck
Sind Sie auf der Suche nach einem leckeren Herbst-Gericht? Bei dem einfach alle Zutaten in die Auflaufform kommen und dann ab damit ins Rohr?
Überbackene Köstlichkeit: Deftiger Auflauf mit Kartoffeln, Rosenkohl und Speck
Der Rosenkohl mag es gern kreuzweise
Es gibt kaum ein Gemüse, das so polarisiert: Die einen lieben ihn, andere schütteln sich schon beim Gedanke an Rosenkohl. Beim Putzen und Zubereiten besteht jedes …
Der Rosenkohl mag es gern kreuzweise
Würzige Knoblauchsoße – so machen Sie den Dip zum Fondue einfach selbst
Knoblauchsoße gehört neben Senf und Ketchup zu den Dauerbrennern unter den Gewürzsoßen - besonders zum Fondue. Sie können den würzigen Dip schnell selber machen.
Würzige Knoblauchsoße – so machen Sie den Dip zum Fondue einfach selbst
Plätzchen bleiben besonders lange frisch, wenn Sie diesen Fehler vermeiden
Haben Sie schon mit der Weihnachtsbäckerei begonnen? Dann sollten Sie ein paar Tipps und Tricks kennen, wie Plätzchen und Co. schön frisch und lecker bleiben.
Plätzchen bleiben besonders lange frisch, wenn Sie diesen Fehler vermeiden

Kommentare