+
Die blaue Süßlupine zählt zu den Lupinen und lässt sich für Soja-Allergiker als gute Alternative nutzen. Foto: Bernd Wüstneck

Eiweishaltige Hülsenfrucht

Lebensmittel aus Lupinen sind eine Alternative zu Soja

Einige Menschen vertragen weder Milcheiweiß noch Soja. Einen guten Ersatz bieten Lupinen, die zu den Hülsenfrüchtlern zählen. Sie sind fettarm und ballaststoffreich.

Berlin (dpa/tmn) - Aus der Pflanze Lupine werden Schnitzel, Würstchen, Mehl und Eis hergestellt. Diese Produkte eignen sich vor allem für Menschen, die eine Allergie gegen Milcheiweiß oder Soja haben.

Lupinenprodukte sind sehr eiweißhaltig, erläutert der Vegetarierbund Deutschland. Lupinensamen enthalten darüber hinaus nur wenig Fett und kein Gluten, dafür aber viele Ballaststoffe. Einzig Erdnussallergiker sollten die Finger von Lupinenprodukten lassen: Oft kommt nämlich eine Kreuzallergie vor. Lebensmittel aus Lupinen finden Verbraucher in gut sortierten Bioläden, Reformhäusern und in manchen Supermärkten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Igitt oder lecker? Saarländer erfindet Maggi-Eis
Großartige Neuigkeit für Maggi-Liebhaber. Die Speisewürze, die bisher Nudelsoßen, Suppen und Co. verfeinert hat, gibt es jetzt auch als Speiseeis.
Igitt oder lecker? Saarländer erfindet Maggi-Eis
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt
Muss guter Wein teuer sein? Oder kann ein guter Tropfen auch wenig Geld kosten? Nicht immer zählt der Geschmack des Weines, wie eine Studie zeigt. Manchmal lassen wir …
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben
Trinkgeld ist meist selbstverständlich, aber der Zeitpunkt ist dabei entscheidend. Geben Sie doch bereits zur Bestellung Trinkgeld - Sie werden überrascht sein.
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben
Aus Tomatenkernen wird eine würzige Soße
Tomatenkerne werden bei der Zubereitung von Tomaten meist ignoriert. Dabei lässt sich aus dem Innenleben des Gemüses unkompliziert eine leckere Soße zaubern.
Aus Tomatenkernen wird eine würzige Soße

Kommentare