+
Der Discounter Lidl warnt davor, die Pralinen "Amidala, 200g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.07.2015 zu verzehren, und nimmt die betreffende Lieferung aus den Regalen. Foto: Bernd Wüstneck

Lidl nimmt wegen Salmonellen Pralinen aus dem Verkauf

Neckarsulm (dpa) - Der Dicounter Lidl entfernt Pralinen eines deutschen Herstellers aus dem Süßigkeitensortiment. Der Grund dafür ist eine Salmonellengefahr, die von der betreffenden Produkt-Charge ausgeht.

Wegen Salmonellen hat Lidl die Pralinen "Amidala, 200g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.07.2015 aus dem Verkauf genommen. Der deutsche Hersteller Flämische Keksfabrik habe das Produkt zurückgerufen, teilte Lidl im baden-württembergischen Neckarsulm mit. Konsumenten sollten die Pralinen mit Waffel und Haselnuss nicht essen. Das Produkt könne in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden, auch ohne Kassenbon. Andere Waren des Herstellers seien nicht betroffen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So bereitet man Ostfriesentee richtig zu
Ostfriesentee wird traditionell mit Sahne serviert. Damit der ein Genuss wird, sollte man sich an die richtige Teezeremonie halten. Ebenfalls wichtig: Nicht umrühren!
So bereitet man Ostfriesentee richtig zu
Yufka-Rollen mit Sherry-Dip
Fingerfood eignet sich wunderbar als kleine Vorspeise. Das können Yufka-Rollen sein. Sie schmecken lecker zusammen mit einem Sherry-Dip.
Yufka-Rollen mit Sherry-Dip
Wie das gute Image des Fruchtzuckers bröckelt
Lange war Fruktose die gesunde Alternative unter den Zuckern. Vor allem Diabetiker sollten profitieren. Inzwischen warnen Experten sogar vor Fruchtzucker. So wie andere …
Wie das gute Image des Fruchtzuckers bröckelt
Nach diesem Test wird Ihnen die Lust auf Meersalz vergehen
Dachten Sie bisher, Sie gönnen sich mit "Fleur de Sel" etwas besonders Feines? Das NDR Verbrauchermagazin "Markt" hat erschreckende Erkenntnisse gesammelt.
Nach diesem Test wird Ihnen die Lust auf Meersalz vergehen

Kommentare