+
Einfach ein Gedicht: In „Sophie’s Bistro“ laden nicht nur die köstlichen Spezialitäten der Küche zum Verweilen ein. Auch die hervorragende Präsentation ist ein Genuss für das Auge.

Das „Sofitel Munich Bayerpost“ lädt zum kulinarischen Genuss ein

Lounge-Terrasse als ein vornehmer Ruhepol

Als vornehmer Ruhepol mitten in der geschäftigen Hektik der Innenstadt rund um den Hautbahnhof herum, so präsentiert sich die Lounge-Terrasse der „ISARBAR“ des „Sofitel Munich Bayerpost“.

Bewusst hat der Architekt die Ebene mit den neuen, stylischen Sofas und Beistelltischen sowie zwei Feuerstellen für die romantische Abendstimmung neben dem Haupteingang etwas tiefergelegt. Davor plätschert melodisch die vier Meter hohe Fontäne eines Brunnens vor der hell-sandfarbenen Fassade des ehemaligen historischen Postgebäudes.

Ganz geruhsam kann der Besucher dort im Sonnenschein am Mittag alleine ein paar leckere Snacks zu sich nehmen oder am frühen Abend im lockeren Talk mit Kollegen nach der Arbeit wie auch beim vertrauten Rendezvoushervorragende Cocktails probieren. Bar-Chefin Alfreda Pembroke mixt ihnen die zauberhaften Drinks. Unter den phänomenalen „Sofitel Royals“ sticht besonders der „Bayerpost Highclass“ hervor, in dem sich Himbeeren, Absolut Raspberry, Erdbeersirup, Zitronensaft, Maracujasaft und Gosset Brut Champagner zu einem tollen Geschmackserlebnis verdichten. Auch „My Friend Harvey“, „French Connection“ oder „El Presidente Mojito“ verheißen Erfrischungen der außergewöhnlichen Art. Le dernier cri ist aber als perfekte Alternative zu einem Aperol Sprizz der „Lilletto“. Das ist ein erfrischendes Sommer- Mixgetränk, optimal als Aperitif, mit Weißwein, Lillet, Sodawasser und drei Gurkenscheiben. Den kann man dann etwa bei den heißen Partien während der Fußball-WM in Südafrika genießen, denn die Spiele werden auf zwei Flatscreens nach draußen übertragen.

Eine zweite Terrassenfläche entfaltet ihr Flair vor „Sophie’s Bistro“, das im hell-modernen Ambiente eine innovative, typisch französische Küche bietet, in der marktfrische Tagesspezialitäten offen auf dem Lavagrill zubereitet werden. Ein tolles Special ist außerdem das Senf- und Gewürzbuffet zum Zusammenstellen eigener Geschmacksvorlieben. Ein Besuch auf der Terrasse empfiehlt sich für die Beschäftigten im Bahnhofsbereich als Alternative zur firmeneigenen Kantine genauso wie für Reisende oder auch nach einer Shoppingtour schon allein wegen des feinen Service. Jeden Gast empfängt am Platz anstelle von Butter und Brot ein Minimarmeladenglas mit hausgemachtem eingelegten Gemüse als kulinarischer Gruß aus der Küche, ferner australisches Salz und tasmanischer Pfeffer.

Bis Juni steht saisonal ein leichtes 2-Gang-Spargelmenü mit einem entsprechenden Wein auf dem Speiseprogramm. Aber auch eine Spezialität wie Ochsenbacken mit getrüffeltem Kartoffelpüree klingt verheißungsvoll. Alle Gerichte vom Lavagrill wie etwa ein halber Hummer werden mit Beurre Blanc, Sour Cream und Baby Spinat serviert. Wenn das Fett von Fleisch oder Fisch auf den Lavastein tropft, entsteht dabei ein ganz hervorragendes Aroma, das den Geschmack noch verfeinert. Sehr stolz ist man im Bistro übrigens auch auf die komplette Karte mit glutenfreien Speisen, die von den Betroffenen außerordentlich dankbar angenommen wird.

KRE

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Frühstücksmarkt: Weißblau im Herz'n – Weißblau auf dem Frühstückstisch
Am 22. Juli feiert ein neues kulinarisches Highlight Premiere: Der Münchner Frühstücksmarkt öffnet im Pressehaus seine Türen und lädt Sie zum köstlichen Start in den Tag …
Münchner Frühstücksmarkt: Weißblau im Herz'n – Weißblau auf dem Frühstückstisch
Profi-Tipp: Deshalb sollten Sie Fleisch vor dem Marinieren zuckern
Eine leckere Marinade macht aus gutem Grillfleisch den perfekten Genuss. Aber nicht nur die Zusammensetzung der Würzsoße ist entscheidend.
Profi-Tipp: Deshalb sollten Sie Fleisch vor dem Marinieren zuckern
„Das schmeckt nach Kindheit“: Flachswickel und Ofenschlupfer gab's schon bei der Oma
Manche Rezepte begleiten einen ein Leben lang. Bei Brigitte Martner (50) aus Beuerberg sind es die schwäbischen Flachswickel. „Die hat meine Oma immer für uns Kinder …
„Das schmeckt nach Kindheit“: Flachswickel und Ofenschlupfer gab's schon bei der Oma
Grüne Bohnen enthalten wenig Kohlenhydrate
Im Supermarkt ist gerade Grüne-Bohnen-Zeit. Das lange Gemüse ist nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund und kohlenhydratarm. Reich an Kalium, Magnesium und …
Grüne Bohnen enthalten wenig Kohlenhydrate

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.