+
Majoran ist ein kräftiges Gewürz und sollte daher nur sparsam verwendet werden - vor allem wenn es mit Salbei oder Thymian kombiniert wird. Foto: Katharina Hölter

Majoran nur sparsam mit anderen Gewürzen kombinieren

Majoran ist ein klassisches Gewürz und fester Bestandteil der mediterranen Küche. Wer das Würzkraut etwa zusammen mit Rosmarin oder Salbei dem Gericht beigibt, sollte es jedoch vorsichtig dosieren.

Bonn (dpa/tmn) - Wer Majoran mit anderen Gewürzen kombinieren möchte, sollte ihn nur sparsam einsetzen. Außerdem sollte er höchstens mit einem anderen Gewürz gemeinsam zum Einsatz kommen, rät der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn.

Das könne beispielsweise Rosmarin, Thymian oder Salbei sein. Am besten passen laut aid sogenannte Grundgewürze wie Petersilie und Zwiebeln zum intensiv schmeckenden Majoran. Dieser verträgt sich dagegen gar nicht gut mit Oregano, der ähnlich und ebenfalls intensiv schmeckt. Auch Bohnenkraut kombiniert man besser nicht zum Majoran.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Sie wissen, dass Einfrieren Speisen haltbar macht. Aber ist Ihnen auch klar, dass Sie diese ungewöhnlichen Lebensmittel im Gefrierschrank lagern können?
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Igitt oder lecker? Saarländer erfindet Maggi-Eis
Die Speisewürze, die bisher Nudelsoßen, Suppen und Co. verfeinert hat, gibt es jetzt auch als Speiseeis. Da kann schon einmal die Frage aufkommen: Muss das sein?
Igitt oder lecker? Saarländer erfindet Maggi-Eis
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt
Muss guter Wein teuer sein? Oder kann ein guter Tropfen auch wenig Geld kosten? Nicht immer zählt der Geschmack des Weines, wie eine Studie zeigt. Manchmal lassen wir …
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben
Trinkgeld ist meist selbstverständlich, aber der Zeitpunkt ist dabei entscheidend. Geben Sie doch bereits zur Bestellung Trinkgeld - Sie werden überrascht sein.
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben

Kommentare