+
Im Frühjahr gibt es den ersten Mangold: Beim Kauf sollten Verbraucher aber nur zu knackigen Stauden greifen. Foto: Franziska Gabbert

Frisches Blattgemüse

Mangold-Stiele sollten beim Aneinanderreiben knirschen

Mangold ist immer häufiger in der Gemüseabteilung zu finden. Die zarten Blätter lassen sich schnell und einfach zubereiten. Sorten mit gelben oder roten Stielen sind ein echter Hingucker. Wie man die Frische von Mangold testet:

Bonn (dpa/tmn) - Gerade im Frühjahr ist Mangold besonders zart. Beim Kauf sollten Verbraucher aber nur zu knackigen Stauden greifen. Die Stiele sollten keine bräunlichen Flecken aufweisen und beim Aneinanderreiben leicht knirschen, empfiehlt das Bundeszentrum für Ernährung.

Mangold sollte möglichst frisch zubereitet werden. Im Gemüsefach des Kühlschranks hält er sich aber, in ein feuchtes Tuch eingeschlagen, ein bis zwei Tage. Das Blattgemüse ist eine Alternative zum Spinat, weil es noch würziger und intensiver im Geschmack ist. Es findet aber auch als Salat, mit Knoblauch gedünstet oder zum Wickeln von Rouladen Verwendung.

Vor der Zubereitung wird Mangold gründlich von Erde und Sand gereinigt. Am besten die Blätter einzeln vorsichtig abwaschen und trocken schütteln. Zügiges Verarbeiten verhindert, dass die Schnittstellen braun werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gekochte Nudeln sind drei Tage haltbar
"Die Pasta ist noch gut, die hab ich erst vor ein paar Tagen gemacht" - viele glauben, dass ein Kühlschrank sauber ist und es Nudeln durchaus eine Woche darin aushalten. …
Gekochte Nudeln sind drei Tage haltbar
Ökotest: Darum sollten Sie Bio-Eier besser nicht bei Aldi und Lidl kaufen
Vielen Menschen reichen Eier aus Freilandhaltung nicht, es sollen Bio-Eier sein. Auch Discounter bieten sie an, aber sollte man dort zugreifen? Ökotest verneint.
Ökotest: Darum sollten Sie Bio-Eier besser nicht bei Aldi und Lidl kaufen
Was koche ich heute: Das ist die wahrscheinlich beste Bolognese der Welt
Sie schmeckt nach Italien und ist doch auf fast jedem deutschen Nudelteller schon zu Hause gewesen. Die Bolognese ist ein Klassiker, für den Sie Zeit brauchen.
Was koche ich heute: Das ist die wahrscheinlich beste Bolognese der Welt
Gefährliche Keime im Hähnchenfleisch: Bei diesen Discountern ist es besonders dramatisch
Hähnchenfleisch vom Discounter ist nicht nur billig, sondern kann für Verbraucher auch gefährlich werden. Eine Stichprobe hat alarmierende Ergebnisse hervorgebracht.
Gefährliche Keime im Hähnchenfleisch: Bei diesen Discountern ist es besonders dramatisch

Kommentare