+
Matcha-Tee: Das feine Pulver aus Japan erobert New York. Foto: Everett Kennedy Brown

Matcha - Grüntee-Pulver wird zum Hit in New York

New York (dpa) - Die New Yorker haben einen neuen Drink-Trend: Matcha, ein Grünteepulver mit angeblicher Superkraft. Das wird als Latte und Cocktail getrunken. Es werden aber auch schon Pralinen mit Matcha angeboten.

"Matcha ist zwar offensichtlich nicht neu", schreibt das "New York Magazine", aber in den letzten Wochen hätten sich gleich mehrere Cafés ganz den fein gemahlenen Grünteeblättern verschrieben. Die werden in kochendes Wasser gerührt oder als Latte mit Milch getrunken. Neben solchen Lattes - im Café für rund 5 Dollar (4,40 Euro) - bieten einige Läden auch Pralinen, Matcha-Cocktails und sogar Fischgewürz mit dem Pulver. Ein Grund dafür ist dessen vermeintliche Geheimkraft: Koffein zur kreativen Anregung, beruhigendes Theanin zum Ausgleich.

"Grub Street"-Block des "NY Magazine" (eng.)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese raffinierten Koch-Tipps stellen ganz sicher Ihr Leben auf dem Kopf
Manche kochen gerne, andere hassen es. Wenn Sie letzterer Kategorie angehören, wird Ihnen das Kochen und Backen mit folgenden Tipps mehr Spaß machen.
Diese raffinierten Koch-Tipps stellen ganz sicher Ihr Leben auf dem Kopf
Rezept für Brownies mit Spekulatius-Geschmack - der süße Geheimtipp für Weihnachten
Heilig Abend steht vor der Tür: Neben den Geschenken machen sich viele schon Gedanken über das Weihnachtsessen - und Spekulatius-Brownies sind der ideale Geheimtipp.
Rezept für Brownies mit Spekulatius-Geschmack - der süße Geheimtipp für Weihnachten
Was Salz im Wasser bewirkt
Ohne Salz schmeckt fast alles fad. Das weiße Gold hält im Kochwasser Aromen und Geschmacksstoffe auf, ins Wasser zu entweichen. Entscheidend ist dabei ein physikalischer …
Was Salz im Wasser bewirkt
Unverschämteste Werbelüge des Jahres: Bio-Tomatensauce für Kinder erhält Negativpreis
Die Kinder-Tomatensauce eines Bio-Herstellers hat eine herbe Klatsche erhalten: Aufgrund einer dreisten Werbelüge bekam es nun einen Schmähpreis verliehen.
Unverschämteste Werbelüge des Jahres: Bio-Tomatensauce für Kinder erhält Negativpreis

Kommentare