Das "Menzinger's": Die rustikale Landhaustrattoria

Ein beliebter Treffpunkt für die Freunde kultivierter italienisch-bayerischer Gastlichkeit  ist das "Menzinger's". Geniessen kann der Gast die Köstlichkeiten  der Küche auch im gemütlichen Biergarten.

CUCINA BAR Menzingers auf einen Blick

Anfahrt: Bus 162, Heerstraße

Öffnungszeiten: 11–1 Uhr

Adresse: Menzinger Str. 123 Telefon: 89 16 19 41

E-Mail: info@menzingers.de

Internet:

www.menzingers.de

Wenn einer in den letzten zwei Jahrzehnten die italienische Essenskultur in München entscheidend mitgeprägt hat, dann ist das sicherlich der Südtiroler Carlo Rieder, der mittlerweile neun Restaurants ganz unterschiedlicher Natur in München und Umgebung betreibt. Gerade die kommenden Sommermonate laden dazu ein, auf deren Terrassen das südländische Flair in all seinen Facetten auszukosten.

Das „Menzinger’s“ von Carlo Rieder wiederum stellt sich nach einer Komplettrenovierung als eine rustikale Landhaustrattoria mit dunkelroter Decke, dunklen Hölzern, modernen Designerleuchten und Holztischen dar: Weiße Tischtücher fehlen genauso wie aufgedeckte Gläser. Im Sommer geht es im schönen Biergarten sehr italienisch-bayerisch-gemütlich zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Schlechtes Essen, mieser Service, verdorbener Magen: Dank dieser eindeutigen Signale können Sie schlechte Restaurants ab sofort meiden.
An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Puh, wie sauer! Rohe Aroniabeeren schmecken säuerlich-herb. Die Bulgaren verarbeiten sie deshalb zu lecken Speisen weiter.
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Wer an bulgarisches Essen denkt, dem fällt der typische Schafskäse ein. Interessant ist, dass ihn die Bulgaren sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Speisen essen.
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche
Kontraste machen Appetit. Denn das Auge isst schließlich mit. So ist es eine gute Idee ein Kartoffelgratin mit verschiedenen Beete-Arten aufzupeppen. Das geht so:
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche

Kommentare