Bleibt das Fleisch beim Grillen kleben? Mit diesem Trick nicht mehr.
+
Bleibt das Fleisch beim Grillen kleben? Mit diesem Trick nicht mehr.

Typischer Grillfehler

Mit diesem einfachen Trick bleibt Fleisch nie mehr am Grillrost kleben

  • Anne Tessin
    vonAnne Tessin
    schließen

Das Grillen wird im Sommer fast andächtig zelebriert, dabei kommt es aber immer wieder zu Problemen. Klebendes Fleisch zum Beispiel. Aber die Lösung ist einfach.

Kennen Sie das? Sie hauen ein schönes Stück Fleisch auf den Grill und beim Wenden bleibt es am Rost kleben und reißt im schlimmsten Fall auseinander?

Zwiebel und Kartoffel helfen gegen klebendes Grillfleisch

Und danach müssen Sie die Sauerei auch noch mühsam vom Rost kratzen (so reinigen Sie den Rost übrigens kinderleicht). Mit einem einfachen Trick ersparen Sie sich diese Enttäuschung in Zukunft:

Sie brauchen nur eine halbe Zwiebel. Reiben Sie damit den Rost ab, bevor Sie das Fleisch darauflegen und schon klebt nichts mehr fest. Den gleichen Effekt haben auch eine halbe rohe Kartoffel oder ein Stück Bauchspeck. Benutzen Sie aber unbedingt eine Grillzange oder eine Grillgabel, sonst riecht es schnell nach verbrannten Fingern als nach leckerem Steak.

Grillsaison eröffnet: Alles über des Deutschen liebstes Hobby.

Länger grillen gegen Kleben

Sie können das Fleisch aber auch mal ein wenig länger als üblich auf einer Seite grillen. Nach einiger Zeit löst es sich nämlich oft ohne Ihr Zutun vom Rost. Das liegt an den im Fleisch enthaltenen Eiweißen. Diese verursachen das Haften des Fleisches. Die Verklebungen lösen sich allerdings auch wieder auf.

Damit Ihnen das Fleisch in der Zwischenzeit nicht verbrennt, können Sie die Kohle darunter an den Rand schieben - oder den Rost  eine Stufe höher einhängen.

Was eine Frau allerdings letztens erlebte, als sie sich Fleisch kochen wollte, ist besonders gruselig: So hüpfte ihr Essen ganz plötzlich wieder von selbst vom Teller. 

Video: Grillmythos - Fleisch mit Bier ablöschen

Lesen Sie auch:  Die neuen Elektrogrills im Test – darauf müssen Sie unbedingt achten.

ante

Dieses Bier trinkt München am liebsten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie bedenklich ist Hefeextrakt wirklich?
Geschmacksverstärkern hängt ein zweifelhafter Ruf nach und viele Verbraucher möchten sie meiden. Häufig findet sich allerdings Hefeextrakt auf der Zutatenliste.
Wie bedenklich ist Hefeextrakt wirklich?
Rezept für Zitronenkuchen: So wird der süßsaure Klassiker besonders fruchtig und saftig
Manchem Kuchen kann niemand widerstehen, zum Beispiel Zitronenkuchen. Saftig und genau richtig sauer muss er aber sein. Kein Problem mit diesem Rezept.
Rezept für Zitronenkuchen: So wird der süßsaure Klassiker besonders fruchtig und saftig
Warum Sie Gurkenschalen niemals wegwerfen sollten - es wäre schade drum
Sie schälen Ihre Gurke vor dem Verzehr und werfen die Schalen unachtsam einfach in den Kompost? Warum Sie das besser nicht tun sollten, lesen Sie hier.
Warum Sie Gurkenschalen niemals wegwerfen sollten - es wäre schade drum
Rezept für bunte Cake-Pops - dieser Kuchen am Stiel ist der Star am Kuchen-Buffet
Sie sind bunt, sie sind der süße Star am Kuchenbuffet und vor allem macht es Spaß, sie zu backen: Cake-Pops selber machen lässt Bäckerherzen höher schlagen.
Rezept für bunte Cake-Pops - dieser Kuchen am Stiel ist der Star am Kuchen-Buffet

Kommentare