+
Die Garnelen und Nudeln werden mit einer gehaltvollen und würzigen Erdnuss-Limetten-Sauce ergänzt. Foto: © Nick Hopper

Mit Erdnuss-Limetten-Sauce: Garnelen und Karottennudeln

Diese Sauce hat schon so manchen Erdnussmus-Gegner überzeugt, schreiben die Autorinnen. Statt Erdnussmus kann man aber auch mal Mandelmus nehmen. Außerdem funktioniert das Rezept genauso gut mit kleinen geschälten Garnelen, wenn man keine großen mit Schale bekommt.

Kategorie: Hauptspeise

Zutaten für 4 Personen:

3 große Karotten

2 große Salatgurken

4 große Pak Choi oder 1 mittelgroßer Kohl (wie Chinakohl)

1 EL Kokosöl

16 große rohe Garnelen (mit Schale)

8 EL Erdnussmus (100 % geröstete Erdnüsse mit Salz) oder ein Nussmus nach Wahl

1 EL Biohonig oder Ahornsirup

Saft von 2 Limetten oder 1,5 Zitronen

2 Knoblauchzehen

1 EL Tamari

1 Prise Meersalz (nach Geschmack)

100 ml Wasser

1 frische rote Chili, entkernt und gehackt

2 große Handvoll frischer Koriander oder frisches Basilikum (Blätter und Stängel) oder Minzeblätter, grob gehackt

Zubereitung:

Die Zutaten für die Erdnuss-Limetten-Sauce in einem Mixer oder einer Küchenmaschine pürieren. Oder den Knoblauch zerdrücken und die Zutaten in einer Schüssel von Hand verquirlen. Beiseitestellen.

Karotten und Gurken in dünne Spiralen schneiden und mundgerecht kürzen oder mit einem Juliennereißer oder einem gewöhnlichen Sparschäler in Streifen schneiden und diese längs halbieren. Die Enden der Pak Chois abschneiden und wegwerfen, die dicken Stiele in Scheiben und die Kohlblätter längs in Streifen schneiden oder die Blätter fein hobeln.

Die Hälfte des Kokosöls auf mittlerer Stufe in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen rundum 1-1,5 Minuten (je nach Größe) gar braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die Karottenstreifen in die Pfanne geben und 1 Minute im restlichen Kokosöl braten, dann den Herd ausschalten und den Pak Choi oder den Kohl zufügen und umrühren, sodass er bei der Wärme leicht zusammenfällt.

Karotten-, Gurkenstreifen und Pak Choi in eine große Servierschlüssel geben und in mehreren Esslöffeln Erdnuss-Limetten-Sauce wenden. Die gegarten Garnelen darübergeben und die restliche Sauce darüberträufeln.

Gehackte Chili und frische Kräuter zufügen und sofort servieren.

Literatur:

"HEMSLEY&HEMSLEY"

Einfach gut essen - jeden Tag

Autorinnen: Jasmine und Melissa Hemsley

Edel Verlag

Preis: 24,95 Euro

ISBN 978-3841904287

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
Das Grillen wird im Sommer fast andächtig zelebriert, dabei kommt es aber immer wieder zu Problemen. Klebendes Fleisch zum Beispiel. Aber die Lösung ist einfach.
Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Der Schaum auf dem Bier ist wie die Kirsche auf der Torte – ohne geht es einfach nicht. Aber was ist zu tun, wenn sich auf dem Gerstensaft einfach keine weiße Krone …
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Bei der Zubereitung von Gemüse, bleibt oft die Schale übrig - und landet im Müll. Das muss aber nicht sein. Aus den Gemüseresten kann man noch leckere Chips zubereiten …
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert
Eine Hochzeit ist teuer und besonders das Essen schlägt ordentlich zu Buche. Diese Frischvermählten gaben weniger als sieben Euro pro Gast aus - durch einen Kniff.
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert

Kommentare