+
Smoothies haben eine so hohe Bioverfügbarkeit, dass die Nährstoffe bereits vom Körper aufgenommen werden, während sich der Smoothie noch im Mund befindet. 

Gesunde Helferlein

Mit grünen Smoothies fit durch den Winter

  • schließen

Grüne Smoothies sind eine gute Ergänzung zu einer gesunden Ernährung. Außerdem stellen sie eine Methode dar, gesund und effektiv abzunehmen. Sie sind leicht und schnell zuzubereiten, bestehen aus rohem Obst, rohem grünen Blattgemüse und Wasser.

Trotzdem enthalten sie Unmengen an Vitalstoffen, die eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise fördern. Zu den Vorteilen, die damit erzielt werden, gehören Gewichtsreduktion, Steigerung der Energie, Verringerung von Heißhungerattacken und Verbesserung des Hautbilds, um nur einige wenige zu nennen. Grüne Smoothies sind wesentlich leichter zu verdauen und zu verstoffwechseln als feste Nahrung. Auch wenn man jeden Tag die richtige Menge Obst und Gemüse zu sich nimmt, sind nicht automatisch alle Vitalstoffe enthalten, die zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen. Bei vielen Menschen ist der Organismus außerstande, Vollkornprodukte wirksam aufzuschließen, sodass die darin enthaltenen Nährstoffe nicht vollumfänglich absorbiert werden. Grüne Getränke in pürierter und flüssiger Form lassen sich erheblich einfacher verstoffwechseln. 

Die Zutaten sind ausnahmslos roh und daher nährstoffreicher

Die extrem hohen Temperaturen beim Garen zerstören viele Vitalstoffe in der Kost. Grüne Smoothies enthalten jede Menge Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien, entzündungshemmende Substanzen, Phytonährstoffe, Ballaststoffe und Wasser. Sie weisen außerdem einen hohen Gehalt an Chlorophyll auf - das sogenannte Blattgrün, das eine ähnliche Struktur wie Hämoglobin besitzt. 

Smoothies zur Entgiftung

Der Körper versucht auf natürlichem Weg, Schadstoffe abzubauen. Doch bei einer toxischen Überlastung sind die körpereigenen Entgiftungssysteme überfordert. Um nachzuhelfen, kann der Organismus entgiftet und entschlackt werden. Nachdem sich der Körper die Nährstoffe zunutze gemacht hat, die ihm mit der Kost zugeführt werden, muss er die unverwerteten Nahrungspartikel und Stoffwechselendprodukte, die im Zuge des Verdauungsprozesses entstehen, ausleiten. Ohne eine sachkundige und vollständige Eliminierung können sich unverdaute Nahrungspartikel ansammeln und Toxine und Schlacken im Körper ablagern. Doch dank der grünen Smoothies erhält der Körper Ballaststoffe, die für die innere Reinigung, die Sanierung des Verdauungssystems und die Ausleitung der Gift- und Schadstoffe benötigt werden. 

Ein gesunder Körper ist vital und strotzt vor Energie und Lebenskraft

Wenn wir naturbelassene, rohe Nahrung zu uns nehmen, fühlen wir uns nicht nur besser und jünger, sondern sehen auch besser und jünger aus. Sobald wir eine Kost eingeführt haben, die unsere Zellen entlastet und gesund erhält, entwickeln wir ein strahlendes Aussehen, ungeachtet des Lebensalters. Der menschliche Organismus ist von Natur aus auf eine Kost ausgerichtet, die sich überwiegend aus Obst, Gemüse, Kernen und Nüssen zusammensetzt. Mit dieser natürlichen gesunden Nahrung bleiben wir fit und führen dem Körper alle erforderlichen Vitalstoffe zu, um eine toxische Überlastung zu vermeiden und ein attraktives Aussehen zu bewahren. 

Quelle: trainingsworld.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weißweinschorle ist nicht gleich Weißweinschorle: So mischen Sie richtig
Klingt banal, dennoch: Wie mischt man eigentlich Weinschorle richtig? Und je mehr man sich damit beschäftigt, desto komplizierter wird die Antwort...
Weißweinschorle ist nicht gleich Weißweinschorle: So mischen Sie richtig
Mit diesem Bier wollen die Toten Hosen Bayern und Deutschland versöhnen
Die Toten Hosen sind für ihre Liebe zum Altbier bekannt, aber jetzt überraschen sie alle mit einer seltsamen Entscheidung und einem kuriosen Detail zum München-Konzert …
Mit diesem Bier wollen die Toten Hosen Bayern und Deutschland versöhnen
Daraus besteht der "Käse" auf McDonald's-Burgern
Fast-Food-Ketten stehen ja eigentlich permanent in Verdacht, ihre Burger mit Zutaten aus einem Chemiebaukasten zu basteln. Wie sieht es denn beim Käse aus?
Daraus besteht der "Käse" auf McDonald's-Burgern
Welche Teile vom Kalb nimmt man für was?
Kalbfleisch ist in der Küche sehr beliebt. Oft kommt es als Schnitzel auf den Teller. Aber es lassen sich auch andere Gerichte damit zaubern. Doch wann verwendet man …
Welche Teile vom Kalb nimmt man für was?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.