+
Mit Roter Bete lässt sich schnell und einfach ein kalter Winter-Cocktail mixen. Foto: IDM/Peter Rees

Mit Roter Bete einen winterlichen Cocktail mixen

Berlin (dpa/tmn) - Dieser Drink enthält keinen Alkohol, dafür aber jede Menge Vitamine. Die sind gerade im Winter wichtig fürs Immunsystem. Gebraucht werden: Rote Bete, Walnusssirup, Birnen- und Zitronensaft.

Mit Roter Bete und Walnüssen lässt sich in der kalten Jahreszeit ein alkoholfreier Winter-Cocktail mischen: Dafür schneiden Verbraucher eine halbe Knolle Rote Bete in Würfel und zerdrücken sie anschließend im Mörser. Dann kommen 40 Milliliter Walnusssirup, 100 Milliliter Birnensaft und 60 Milliliter frisch gepresster Zitronensaft hinzu, erklärt die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser.

Der Mix wird geschüttelt und durch ein Sieb in zwei mit Eiswürfeln gefüllte Gläser gegossen. Das Ganze füllen Verbraucher anschließend mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser auf. Zur Dekoration können sie eine Birnenspalte aufs Glas setzen und diese mit Zimt bestäuben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
"Keimende Kartoffeln unbedingt wegwerfen", wussten schon unsere Großmütter. Doch sind ausgetriebene Kartoffeln wirklich giftig oder reicht es, sie zu schälen?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Wie gut sind abgepacktes Obst und Gemüse?
Es ist praktisch und spart eine Menge Zeit: geschnittenes Obst und Gemüse aus dem Kühlregal. Doch in den Verpackungen können neben Vitaminen auch Krankheitserreger …
Wie gut sind abgepacktes Obst und Gemüse?
Die seltsamen Essgewohnheiten der Royals
Was isst die Queen zu Mittag? Verdrückt Prinz William auch mal einen Burger? Erfahren Sie hier kuriose Fakten rund um die Mahlzeiten der Königsfamilie.
Die seltsamen Essgewohnheiten der Royals
Praktisch: Mit diesen Tricks erkennen Sie ein echtes Rinderfilet
Das Rinderfilet gehört zu den besten Stücken vom Rind. Viele erkennen es jedoch nicht, wenn es vor ihnen liegt. Abhilfe schaffen diese Tricks.
Praktisch: Mit diesen Tricks erkennen Sie ein echtes Rinderfilet

Kommentare