Feuer in Rosenheim: Container brennen lichterloh

Feuer in Rosenheim: Container brennen lichterloh

Monika Urban: Ein "Feinschmeckerchen"

Weßling - Normalerweise schauen wir freitags oberbayerischen Wirten über die Schulter. Diesmal sind wir bei Hobby-Köchin Monika Urban zu Gast. Die Weßlingerin steht heute Abend in der TV-Show von Johannes B. Kerner mit Kochprofis am Herd.

Während andere Jugendliche Poster von Pop-Stars an die Wände kleben, gab es für Monika Urban von klein auf nur eins: Kochen und Rezepte sammeln. Eine Leidenschaft, die in Mutters Küche im Schwäbischen begann und die Hobby-Köchin am heutigen Freitag in Johannes B. Kerners Kochshow führt.

Dort tritt die Gewinnerin der ZDF-"Küchenschlacht" mit den Profi-Köchen Cornelia Poletto, Alexander Herrmann, Horst Lichter und Alfons Schuhbeck an den Herd und bereitet vor laufender Kamera eine Lasagne mit Pesto zu.

"Ich liebe die italienische Küche", sagt die 54-Jährige Hobbyköchin, die sich ihr Wissen selbst aneignete. Nur einmal hat sie einen Kochkurs gemacht - in der Toskana. Seitdem kommen bei Monika Urban nur selbst gemachte Nudeln auf den Tisch.

Mediterrane Gewürze und Zutaten sind meist die Grundlage ihrer Rezepte. Obwohl in ihrer Küche viele Kochbücher herumstehen, erfindet die zweifache Mutter am liebsten selbst Rezepte - "ich probiere ständig etwas Neues aus". Nur manchmal macht sie den Fehler, sich das Ergebnis nicht aufzuschreiben. "Und dann frage ich mich verzweifelt, wie ich dieses oder jenes das letzte Mal gekocht habe".

Dass Monika Urban "nur" Hobbyköchin wurde, liegt daran, dass sie sich als junges Mädchen nicht vorstellen konnte, wie sie ihr Hobby zum Beruf machen könnte. So studierte die Weßlingerin zunächst Kunstgeschichte und Grafik. Rückblickend sagt sie: "Ökotrophologie (Anmerkung der Redaktion: Ernährungswissenschaften) wäre mein Fach gewesen." Die junge Frau kochte zunächst für Studenten-Freunde, später für die Familie. Und machte aus ihrem täglichen Einsatz am Herd ein Event. "Kochen ist eine Lebensart", sagt sie und meint damit, dass die Arbeit am Herd "eine Kunst ist und außerdem Lebensqualität ausdrückt". Familie und Freunde kommen in den Genuss - "und nicht selten kommt es vor, dass Gäste mit dem Henkelmann für die Reste anrücken", sagt die Weßlingerin mit einem Lachen.

Jetzt, mit 54 Jahren, will Monika Urban aus ihrem Hobby doch noch einen Beruf machen - mit ihrem "Feinschmeckerchen". Sie kocht für Leute, die gerne Gäste zu sich nach Hause einladen, aber nicht selbst in der Küche stehen wollen. Zusammen mit ihrem Auftraggeber stellt sie ein Menü zusammen ("Nur Hummer mag ich nicht kochen."). Die Gerichte bereitet sie in der Küche des Gastgebers zu, außerdem sucht sie die Weine aus, deckt den Tisch schön ein.

Mit rund 500 Euro müsste man für ein 6-Gang-Menü für acht Personen rechnen, exklusive Getränke.

Doch heute hat Monika Urban erstmal ihren Auftritt bei "Kerner". Wochenlang hat sie sich auf das TV-Kochen vorbereitet - Ehemann Christoph und Sohn Johannes waren "geduldige, aber kritische Testesser". Und obwohl Monika Urban auf eine lange Kocherfahrung zurückblickt, hatte sie ganz schön Lampenfieber, als bei der "Küchenschlacht" zum ersten Mal die Kameras angingen. Denn in 35 Minuten musste das Gericht jeweils angerichtet sein - "da kam ich ganz schön ins Schwitzen". Einmal wäre sie beinahe ausgeschieden, weil man ihr Puderzucker statt Mehl bereitgestellt hatte. Doch buchstäblich in letzter Minute konnte sie den Sieg noch an sich reißen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Konkurrent lässt McDonald's, Hans im Glück und Co. zittern
Burger-Läden kann man nie genug haben und deshalb wird die Auswahl in München bald um ein echtes Schwergewicht erweitert.
Neuer Konkurrent lässt McDonald's, Hans im Glück und Co. zittern
Ekel-Fund: Kundin entdeckt Sieben-Zentimeter-Wurm in "Nordsee"-Backfisch
Eine Frau kaufte einen Backfisch der Marke "Nordsee" im Supermarkt als Abendessen für ihren Sohn. Beim Essen machte sie einen widerlichen Fund.
Ekel-Fund: Kundin entdeckt Sieben-Zentimeter-Wurm in "Nordsee"-Backfisch
Marzipan oder Persipan: Was ist da eigentlich der Unterschied?
Marzipan wird gerne in der Weihnachtsbäckerei verwendet. Aber oft auch Persipan eingesetzt. Wie erkennt man als Verbraucher den Unterschied?
Marzipan oder Persipan: Was ist da eigentlich der Unterschied?
So bringen Sie eine harte Avocado in zehn Minuten zum Reifen
Oft sind Avocados nach dem Einkauf im Supermarkt noch nicht wirklich essbar – doch mit einem kleinen Trick bringen Sie die Frucht in zehn Minuten zum Reifen.
So bringen Sie eine harte Avocado in zehn Minuten zum Reifen

Kommentare