1 von 28
Frische Burger nach Wahl gibt es im neuen "Hans im Glück" in der Sonnenstraße.
2 von 28
Frische Burger nach Wahl gibt es im neuen "Hans im Glück" in der Sonnenstraße.
3 von 28
Frische Burger nach Wahl gibt es im neuen "Hans im Glück" in der Sonnenstraße.
4 von 28
Frische Burger nach Wahl gibt es im neuen "Hans im Glück" in der Sonnenstraße.
5 von 28
Frische Burger nach Wahl gibt es im neuen "Hans im Glück" in der Sonnenstraße.
6 von 28
Frische Burger nach Wahl gibt es im neuen "Hans im Glück" in der Sonnenstraße.
7 von 28
Frische Burger nach Wahl gibt es im neuen "Hans im Glück" in der Sonnenstraße.
8 von 28
Frische Burger nach Wahl gibt es im neuen "Hans im Glück" in der Sonnenstraße.

Jetzt geht die Post ab

Fotos: So schick ist die neue "Hans im Glück"-Filiale in der Isarpost

  • schließen

München - Eine Geschichte wie im Märchen: Mit einer ausgefeilten Geschäftsidee fing alles an – jetzt eröffnete die Burgergrill-Kette "Hans im Glück" in München die neunte Filiale!

Und das an prominenter Adresse: Ab sofort werden in der ehemaligen Isarpost (Sonnenstraße 26) Burger gebrutzelt. 300 Plätze innen, 250 auf der großen Terrasse, das Interieur im typischen Hans-im-Glück-Design mit dem Birken-Märchenwald und Goldstücken an der Wand: Das neue Flaggschiff des Unternehmens liegt in dem historischen Backsteingebäude, das 1856 als Teil der Uni-Frauenklinik errichtet wurde. Ab 1922 bis zur Schließung befand sich hier die meiste Zeit ein Postamt. Jetzt werden hier Burger serviert, vom veganen Weizen-Bratling bis zum Winterzauber mit Rindfleisch, Salat, Birnenkompott und Speck (je 7,80 Euro). Dazu tischt das Team Salate, Pommes und Cocktails wie Saurer-Apfel-Mojito (7,80 Euro) auf.

Integriert ist eine spezielle Test- und Entwicklungsküche. „Hier können wir unsere Produktpalette ständig weiterentwickeln und so neues Glück verbreiten“, sagt Firmenchef Thomas Hirschberger. 1994 gründete er die Restaurantkette Sausalitos, vor fünf Jahren eröffnete er den ersten Hans im Glück in der Nymphenburger Straße. Mit der neuen Filiale direkt am Firmensitz ist Hans im Glück jetzt deutschlandweit 31 Mal vertreten. Und das Märchen ist noch lange nicht zu Ende: Bis Ende des Jahres soll die Anzahl der Zweigstellen auf 50 steigen.

Die Münchner Filialen

  • Nymphenburger Straße 69 ­(Neuhausen)
  • Regerplatz 2 (Au)
  • Türkenstr. 79 (Maxvorstadt)
  • Goetheplatz 2 (Ludwigsvorstadt)
  • Isartorplatz 8 (Altstadt)
  • Luisenstr. 14 (Maxvorstadt)
  • Bergmannstr. 50 (Westend)
  • Sonnenstr. 26 (Ludwigsvorstadt)
  • Leopoldstr. 250 (Schwabing-­Freimann)

CMY

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tiefkühl-Produkte meist besser als ihr Ruf
Tiefkühlkost ist nicht unbedingt schlechter als frische Lebensmittel. Beim Kaufen, Einfrieren und Auftauen gibt es aber einiges zu beachten.
Tiefkühl-Produkte meist besser als ihr Ruf
Die seltsamsten Biersorten der Welt
Bauchnabelflusen und Ziegenhirn im Bier - jetzt ernsthaft? Was manchen Bierbrauern so einfällt, lässt einen nur staunen. Wir stellen die seltsamsten Sorten vor.
Die seltsamsten Biersorten der Welt
Winterküche mit Orange & Co
Pur oder im Dessert sind Orangen und Co ein gesunder Genuss. Zitrusfrüchte geben aber auch der herzhaften Küche einen Aromaschub und verwandeln Salate und klassische …
Winterküche mit Orange & Co
Kohlrabi schneiden: Bittere Schale und süßliches Fleisch
Mit seiner leicht süßlichen Geschmacksnote ist Kohlrabi ein Gemüse, das auch vielen Kindern schmeckt. Das weißliche Fruchtfleisch liegt aber unter einer festen Schale - …
Kohlrabi schneiden: Bittere Schale und süßliches Fleisch

Kommentare