+
Passt einfach immer: Ein herzhafter Mug Cake mit Tomate, Mozzarella und Basilikum. Foto: Naumann und Göbel Verlag/dpa-tmn

Herzhaftze Variante

Mug Cake à la Caprese

Sie sind mit wenigen Zutaten ganz einfach zu machen und werden in einer Tasse gebacken - Mug Cakes. Die Variante à la Caprese ist mit Tomate, Mozzarella und Basilikum.

Köln (dpa/tmn) - Italienisch angehaucht ist diese Variante des Mug Cakes - mit Tomate, Mozzarella und Basilikum.

Kategorie: Vorspeise

Zutaten für zwei Tassen a 220 Milliliter:

80 g Kirschtomaten,

30 g Mozzarella,

4 Stängel Basilikum,

2 El Olivenöl,

1 Ei (Größe L),

60 g Mehl,

mit Backpulver versetzt 1 Messerspitze gerebelter Oregano,

Salz,

Pfeffer,

Öl für die Tassen

2 Tomatenscheiben,

2 Mozzarellascheiben,

2 Basilikumblättchen,

einige Tropfen Olivenöl,

Aceto Balsamico zum Garnieren

Zubereitung:

1. Die Tomaten waschen, trocknen, die Stielansätze und die Kerne entfernen. Dann das Fruchtfleisch würfeln. Mozzarella ebenfalls würfeln. Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen hacken.

2. Olivenöl mit dem Ei in eine Rührschüssel geben und gut verquirlen. Das Mehl darübersieben und den Oregano dazugeben. Zusammen mit den Tomatenwürfeln und dem Basilikum gut verrühren, dann den Mozzarella unterheben. Die Mischung pikant mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Zwei Tassen mit Olivenöl einfetten. Den Teig darauf verteilen. Nacheinander bei 800 Watt für rund 2 Minuten in die Mikrowelle stellen. Anschließend mit je 1 Scheibe Tomate und Mozzarella belegen. Salzen, pfeffern und mit ein paar Tropfen Olivenöl und Aceto Balsamico beträufeln. Zum Schluss mit 1 Blättchen Basilikum garnieren und sofort servieren.

4. Für die Zubereitung ohne Mikrowelle ofenfeste Tassen verwenden und den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Küchlein auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das beste Katerfrühstück: So kriegen Sie den Kater klein
Sie haben wild gefeiert und am nächsten Morgen brummt Ihnen der Schädel? Da sind gute Anti-Kater-Tipps nötig. Wir verraten Ihnen, wie das perfekte Katerfrühstück …
Das beste Katerfrühstück: So kriegen Sie den Kater klein
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, hat der Zwiebelkuchen wieder Saison, traditionell begleitet von neuem Wein. Davor allerdings gibt es oft Tränen - und danach …
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Butter oder Margarine: Welches Fett zum Kochen und Backen?
Butter soll für feineres Aroma sorgen, Margarine trumpft mit scheinbar gesunden Fettsäuren auf. Doch welches Fett eignet sich besser für Kuchen oder Schnitzel?
Butter oder Margarine: Welches Fett zum Kochen und Backen?
Wachmacher Matcha ist kein Wundermittel
Das japanische Teepulver Matcha hat den Weg nach Europa gefunden. Egal ob als Keks, Smoothie oder einfaches Heißgetränk: Koffeinhaltig, gut zum Abnehmen und gesund soll …
Wachmacher Matcha ist kein Wundermittel

Kommentare