Muschel- und Hummer-Rezepte

-

Zutaten für gegrillte Muscheln mit Petersilie und Parmesan (4 Personen)

Zutaten:

450 g Muschelfleisch 1 EL zerlassene Butter 1 EL Olivenöl 3 EL Parmesan 2 EL gehackte Petersilie 2 Knoblauchzehen Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Muscheln gründlich abbürsten, die Bärte entfernen. Kaputte Muscheln oder offene wegwerfen. In kochendem Wasser fünf Minuten garen. Alle geschlossenen Muscheln wegwerfen. Deckel der Muschel entfernen. Jetzt die Muscheln nebeneinander in eine feuerfeste Form legen. Grill vorheizen. Butter, Olivenöl, Parmesan, Petersilie, Pfeffer gut vermischen und auf den Muscheln verteilen. Gehackten Knoblauch zugeben. Nicht zu wenig Öl oben drauf geben, damit die Muscheln beim Gratinieren nicht zu trocken werden. Zwei bis drei Minuten grillen. Mit Brot und Salat servieren.

Gebratene Hummermedaillons mit marinierten Jakobsmuscheln und Orangen-Chicorée:

Zutaten:

Chicorée Lardo Orangensaft Hummerschwanz frischer Knobloch Jakobsmuscheln Kräuter Salz Pfeffer Olivenöl Zitrone

Zubereitung:

Chicorée kurz in lauwarmes Wasser legen. Entzieht Bitterstoffe. Vierteln und mit Salz und Pfeffer würzen. In Lardo einrollen (weißer Speck mit Rosmarinaroma). Zudem karamellisieren, Chicorée zugeben und mit frischem Orangensaft angießen. Abgedeckt etwa 15 Minuten bei 150 Grad im Ofen schmoren.

Anrichten:

Hummerschwanz mit Panzer in Medaillons schneiden. Mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen und in Olivenöl anbraten. Etwas frischen Knoblauch dazu. Frische Jakobsmuscheln (nur die Nüsschen) in feine Scheiben schneiden, mit Olivenöl, Salz, weißem Pfeffer und Zitrone würzen. Frischen Schnittlauch dazugeben. Chicorée in eine Porzellan-Schüssel geben, Hummermedaillons und marinierte Jakobsmuscheln dazu. Mit frischen Kräutern servieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genial: Dieser Schokokuchen hat nur zwei Zutaten
Ein Schokokuchen macht glücklich. Aber wenn man weder Zutaten, noch Zeit hat, kann aus Lust schnell Frust werden. Dieses geniale Rezept ist die Rettung.
Genial: Dieser Schokokuchen hat nur zwei Zutaten
„Best of Elisenlebkuchen“: Foodbloggerin testet süßes Weihnachtsgebäck
Foodbloggerin Bianca hat bereist verraten, wo in München die besten Elisenlebkuchen zu finden sind. Jetzt hat sie weitere, ungewöhnliche Sorten getestet - mit diesem …
„Best of Elisenlebkuchen“: Foodbloggerin testet süßes Weihnachtsgebäck
In Aue wird Bier aus Maroni gebraut
Bier brauen aus Esskastanien ist in Deutschland eine Rarität. Eine kleine Brauerei in Aue hat das Experiment gewagt. Für Weihnachten steht eine weitere Spezialsorte auf …
In Aue wird Bier aus Maroni gebraut
Nach Fipronil-Skandal: Eier werden etwas teurer
Der Skandal um mit dem Insektenschutzmittel Fipronil belastete Eier hat die Branche im Sommer stark getroffen. Im Januar werden die Preise in den Supermärkten nun …
Nach Fipronil-Skandal: Eier werden etwas teurer

Kommentare