+
Die Kohlrabiblätter entziehen der Kohlrabi-Knolle Feuchtigkeit. Sie sollten daher nach dem Kauf entfernt werden. Foto: Franziska Gabbert

Nach dem Kauf: Blätter vom Kohlrabi abbrechen

Mit dem Erntebeginn vieler Gemüsesorten wird der Speiseplan wieder vielfältiger. Ob gekocht oder als Rohkost - auch frischer Kohlrabi bereichert nun unsere Küche. Damit er lange knackig bleibt, sollte er nach dem Kauf richtig gelagert werden.

Bonn (dpa/tmn) - Kohlrabi kommt nun wieder frisch aus der Region in den Handel. Das Gemüse wird meist mit Blättern verkauft: Daran erkennen Verbraucher, dass die Knollen frisch sind.

Die Blätter sollten immer grün sein, erläutert der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn. Da das Laub dem Kohlrabi aber Feuchtigkeit entzieht, sollte es nach dem Einkaufen schnell entfernt werden. Kohlrabi bleibt im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu einer Woche frisch. Dazu werden die Knollen am besten in ein feuchtes Tuch eingeschlagen. Angeschnittene Knollen bleiben in Frischhaltefolie verpackt knackig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Foodbloggerin: Diese Neueröffnungen solltet ihr kennen und testen
Was hat München kulinarisch zu bieten? Ganz viel neues und spannendes schwärmt Foodbloggerin Bianca Murthy. Dabei gibt es ein paar Locations, die Ihr euch unbedingt …
Foodbloggerin: Diese Neueröffnungen solltet ihr kennen und testen
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Dass Schokolade viele Kalorien hat, ist bekannt. Doch wie viele Kalorien stecken wirklich in Schokoriegeln und anderen süßen Snacks? Das Ergebnis überrascht.
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Küchengeräte nach Verarbeitung von rohem Geflügel reinigen
Noch vor den Salmonellen können Campylobacter-Bakterien Darminfektionen verursachen. Deshalb sollte bei der Zubereitung von Frischgeflügel auf eine ausreichende Hygiene …
Küchengeräte nach Verarbeitung von rohem Geflügel reinigen
Dieser Trick ist eklig, aber er funktioniert!
Es geht doch nichts über ein kühles Bier. Mit diesen Bier-Tricks genießen Sie das Lieblingsgetränk der Bayern gleich noch mehr.
Dieser Trick ist eklig, aber er funktioniert!

Kommentare