+
Die drei Tester vor den 29 Proben, v.l.: Sebastian, Kevin und Armin.

Kult-Marke liegt aber in Gesamtwertung vorn

Neuer Blindtest mit 29 Sorten: Dieser Cola-Mix schmeckt besser als Paulaner-Spezi

  • schließen

München - Ein neuer Blindtest unter 29 Cola-Mix-Sorten ergab: Paulaner-Spezi zählt zurecht zu den Marktführern. In der Kategorie „Geschmack“ wurde es aber sogar noch getoppt.

Der Durst kam schneller wieder als geplant. Vor zweieinhalb Monaten versammelten sich drei Cola-Mix-Begeisterte - darunter der Autor dieser Zeilen -, um aus privatem Interesse 21 Cola-Mix-Sorten einem Blindtest zu unterziehen. Das Ergebnis - ein Favorit lag vorn, ein anderer rauschte völlig ab - sorgte für viel Aufsehen. Die Tester wurden eifrig im Freundeskreis darauf angesprochen. Und auch der Artikel dazu wurde unter unseren Lesern viel diskutiert, ebenso wie das Voting zum Lieblings-Cola-Mix unserer User, das einen klaren Sieger brachte.

Warum also nicht eine neue Runde? Das dachten sich Kevin, Sebastian (beide 29) und Armin (36) und setzten sich vergangenes Wochenende erneut zusammen, um reihenweise Cola-Mix-Getränke im Blindtest über ihre Gaumen wandern zu lassen. Diesmal waren es sogar 29! Es handelte sich um die Top 5 aus dem ersten Test. Plus Original-Spezi, weil die Tester nicht glauben konnten, dass es im ersten Anlauf so schlecht abgeschnitten hatte. Dazu kamen 23 neue Sorten, die noch nicht überprüft worden waren - einige davon stellten die Hersteller zur Verfügung, was natürlich keinen Einfluss aufs Ergebnis hatte (eines davon wurde am Ende sogar Letzter). Teils griffen die Organisatoren auch in Online-Versandshops, bei verschiedenen Getränkemärkten oder gar in Österreich zu.

Die aufgereihten Testkandidaten.

Paulaner-Spezi liegt in Gesamtwertung vorn

29 pappsüße Getränke wurden also von allen dreien probiert - zwar nur kleine Mengen, für einen Zucker- und Koffein-Schock sorgte der Test durchaus. Aber auch für eine Menge Spaß. Und interessanterweise für den selben Sieger wie beim ersten Mal:

Paulaner-Spezi holte beim zweiten Test wie schon beim ersten den Sieg! Dass dies bei Blindtests, wo die Experten ja nicht wissen, um welches Getränk es sich handelt, gleich zweimal in Serie gelingt, und das diesmal unter 29 Marken, ist absolut bemerkenswert. Wohlgemerkt: Dieser Test wurde in keinster Weise von Paulaner unterstützt, im Gegenteil: Die Tester haben das Getränk dieser Marke selbst gekauft. Und beim euphorischen Bewerten des Siegers wusste das Trio ja gar nicht, dass es sich um Paulaner handelte.

Zusammengerechnet kam das Paulaner-Spezi auf die meisten Punkte, die sich aus den Kategorien Geschmack, Geruch, Konsistenz und Lifestyle zusammensetzten (wie genau getestet wurde, lesen Sie unten). Blickt man ausschließlich in die Kategorie „Geschmack“, liegt das Paulaner im Blindtest mit seinen 52 Punkten allerdings nicht auf dem vordersten Rang.

Crana Fifty Fifty ist Geschmackssieger

Geschmackssieger wurde eine in Oberbayern äußerst unbekannte Marke: Crana Fifty Fifty holte hier 56 von 60 möglichen Punkten. Das Getränk aus dem Hause Gampertbräu kommt aus Weißenbrunn im oberfränkischen Landkreis Kronach. Und begeisterte die Tester restlos. Drei weitere Marken landeten in der Kategorie Geschmack noch knapp vor Paulaner: Taufkirchner Cola-Mix (aus Taufkirchen/Vils), Schwollener Cola-Mix (aus Schwollen in Rheinland-Pfalz) und Auerbräu (aus Rosenheim) kamen auf 54 Zähler.

Paulaner-Pendant von Auerbräu erweist sich als sehr fruchtig

Bei letzterem ist das Abschneiden besonders bemerkenswert: Auerbräu gehört, wie wir kürzlich schon erläutert hatten, zur Paulaner-Brauerei. Die Rezeptur ist aber eine andere, wie der Brauerei-Chef  kürzlich erläuterte. Er versprach „andere Schwerpunkte, vor allem in Bezug auf die Frucht- und Cola-Note“. Tatsächlich hoben die Experten das Auerbräu im Blindtest besonders hervor, ohne zu wissen, dass es sich um diese Marke handelte. „Sehr natürlich orangig“, schwärmte Kevin, „wie von der Plantage“ befand Armin.

Sebastian beim Geruchstest.

Dass Paulaner-Spezi am Ende auf Rang eins landete, lag an anderen Kategorien: In Sachen Geruch, Konsistenz und Lifestyle-Faktor überzeugte das Getränk - und kumulierte sich so 130 Punkte.

Einer der Bewertungsbögen.

Ein anderer der Marktführer rauschte zum zweiten Mal ab: Das Original-Spezi von Riegele aus Augsburg nahmen die Tester deswegen ein zweites Mal rein, um nachzuprüfen, ob es bei der ersten Runde zu unrecht so weit hinten lag. Auch diesmal reichte es nur für Rang 15. Kevin glaubte es im Blind-Test zu erkennen: „Ob da nicht wieder das Riegele-Spezi abgewertet wird?“ Dabei führte es Sebastian einst als seine Lieblingsmarke. Viele Fans werden das Original-Spezi weiterhin mit Genuss trinken - die drei Tester hingegen künftig mit Skepsis. Wussten Sie übrigens, dass der Riegele-Chef es als „trauriges Kapitel“ bezeichnet, dass auch Paulaner sein Getränk „Spezi“ nennen darf?

„Das riecht nach Gulasch! Oder Schaschlik!“

Bei aller vermeintlichen Ernsthaftigkeit des Tests kam natürlich auch die Gaudi nicht zu kurz. „Das riecht nach Gulasch! Oder Schaschlik“, konstatierte etwa Kevin bei der Marke Brunnthaler. Und bildete sich gleich zweimal einen „metallischen Geschmack“ ein, was Armin zur Frage hinriss, ob bei ihm eine Plombe im Mund geplatzt sei. 

Die Flaschen nach dem Test. Natürlich wurde nichts weggeschüttet.

Deutliche Urteile blieben nicht aus - ob positiv oder negativ. Thema verfehlt, konstatierten etwa alle beim „Hipster-Getränk“ Proviant aus Berlin, das appetitlich nach allem schmeckte, nur nicht nach Cola-Mix. „Perfekt ausbalanciert. Das fängt richtig zu sprudeln an auf der Zunge, und wenn du es herunterschluckst, ist es nicht so am Kratzen. Leckomio, ist das gut“, frohlockte Sebastian über Schwollener. „Bisschen nichtssagend“, fand Sebastian das Cola-Mix der Marke Rhaner, was Armin mit einem „Mir sagt es was, aber es beleidigt mich“ konterte. Und beim Taufkirchner Cola-Mix, dass es überraschend in die Top 5 schaffte, fand Kevin einen Makel: „Riecht ein bisschen nach Achselhöhle.“

Besondere Erwähnung gebührt übrigens noch dem „Cola Spezial“ mit dem Cowboy-Logo: Von einem kleinen Familienunternehmen namens Lechner in München-Feldmoching seit vielen Jahrzehnten gebraut, punktete es durch Sympathie und das wunderschöne Flaschendesign, was von allen drei Testern in der Lifestyle-Kategorie die volle Punktzahl einbrachte. Während der Geruch alle abschreckte, überzeugte auch der Geschmack.

Die Test-Tabelle

Platz

Marke

Geschmack

Geruch

Konsistenz

Lifestyle

Punkte ges.

S.

K.

A.

S.

K.

A.

S.

K.

A.

S.

K.

A.

1.

Paulaner

10

9

7

7

9

8

10

10

7

9

10

8

130

2.

Crana

9

9

10

7

8

9

9

8

8

8

6

7

126

3.

Alaska

8

8

7

9

10

8

9

9

8

9

8

8

124

4.

Taufkirchner

10

9

8

7

5

10

8

10

9

7

6

7

123

5.

Auerbräu

9

10

8

10

9

7

7

10

6

7

6

5

121

6.

Fruchtflaschl

9

7

9

9

5

8

7

6

8

7

7

6

113

7.

Bluna

8

7

7

9

7

7

6

8

7

8

7

5

108

8.

Pali

7

7

7

8

6

6

5

8

5

9

10

9

108

9.

Bernadett

7

7

6

9

8

9

8

6

8

4

5

10

107

10.

Schwollener

10

9

8

9

8

5

10

7

7

2

2

2

106

11.

Wita

8

7

7

8

8

7

7

8

7

4

5

5

103

12.

Pöllinger

9

6

7

8

8

6

8

6

4

6

6

5

101

13.

Lechner Cola-Spezial

8

7

7

2

4

3

7

5

5

10

10

10

100

14.

Schwarzwald-Sprudel

5

4

9

8

8

6

10

7

6

6

4

7

98

15.

Spezi

6

7

6

7

6

6

5

7

3

7

8

8

95

16.

Artesia

6

7

8

7

7

8

8

5

6

5

3

2

93

17.

Vita Cola

5

8

4

7

7

5

6

8

4

6

6

5

88

18.

Silberquelle

8

6

9

5

5

6

4

5

6

1

2

3

83

19.

Frucade

6

6

1

2

7

3

9

5

4

7

7

7

77

20.

Rhaner

6

5

3

4

5

2

9

8

8

2

4

6

76

21.

Abenstaler

3

6

4

6

4

4

3

6

4

7

6

9

75

22.

Alasia

4

1

7

8

7

8

7

6

7

3

1

1

72

23.

Brunnthaler

6

4

4

4

4

4

5

6

8

2

4

4

69

24.

VC

5

5

3

7

5

5

3

7

3

5

4

4

69

25.

Bad Brambacher

7

3

2

4

4

4

8

6

2

4

4

4

64

26.

Grokj

3

6

2

5

6

5

6

5

2

2

4

3

60

27.

Proviant

1

2

5

1

2

7

7

7

5

7

7

1

60

28.

Vitaperle

4

3

3

3

5

3

5

5

4

1

2

1

49

29.

Allgäuer

2

3

3

2

5

3

4

5

5

2

2

4

48

Die Top 6 auf einem Foto. Von links: Paulaner-Spezi, Crana Fifty Fifty, Alaska Fifty-Fifty, Auerbräu, Taufkirchner und Fruchtflaschl.

So wurde getestet

Die drei Tester bewerteten in drei Kategorien "blind" mit 1 bis 10 Punkten. Sie wussten also nicht, welches Getränk sich im Glas befand. Die "Blindtest"-Kategorien:

  • Geschmack (Bewertung zählt doppelt)
  • Geruch
  • Konsistenz (Wie fühlt sich das Getränk im Mund an?)

Dazu kam noch eine vierte Kategorie, die nicht blind bewertet wurde: der Lifestyle-Faktor. Dabei konnte jeder etwa für Flaschendesign, Image und Sympathie noch eine Bewertung abgeben.

Bei gleicher Gesamtpunktzahl entschied erst die Geschmacks-, dann die Geruchsbewertung über die Platzierung.

Getrunken hat jeder von jeder Probe umgerechnet (je nach eigenem Wunsch) mehrere Schnapsgläser.

Die Bewertungen aller Tester wurden addiert, so ergab sich die Gesamtpunktzahl bei maximal 150 möglichen Punkten.

Armin Linder


Auch Nutella haben wir einem Blindtest unterzogen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Echt oder fake? Sehen Sie auch den frechen Betrug in diesem Video?
Momentan macht ein Video im Netz die Runde, in dem ein Schnellrestaurant-Mitarbeiter scheinbar beweist, dass täglich tausende Menschen schamlos abgezockt werden.
Echt oder fake? Sehen Sie auch den frechen Betrug in diesem Video?
Mit diesem Trick gelingen Ihnen die perfekten Nudeln mit Tomatensoße
Sie denken Sie wissen schon alles über Lieblingsgericht? Von wegen! Sie werden überrascht sein, wie gut diese Tipps funktionieren.
Mit diesem Trick gelingen Ihnen die perfekten Nudeln mit Tomatensoße
Frech oder genial? Café verbietet Jogginghosen
Gemütlich ist es nur zu Hause! In diesem Café hat man die Nase voll vom Gammellook und bittet seine Gäste um etwas mehr Stil.
Frech oder genial? Café verbietet Jogginghosen
Alnatura ruft Kartoffelchips zurück
Sechs Sorten Kartoffelchips hat das Bio-Unternehmen Alnatura zurückgerufen. Die Produkte stammen von der Marke Trafo. Grund: Es könnten Fremdkörper in den Verpackungen …
Alnatura ruft Kartoffelchips zurück

Kommentare