+
Pfefferminze ist die bekannteste Minzart. Es gibt aber noch andere schmackhafte Sorten. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Unterschiedliche Arten

Nicht jede Minze eignet sich zum Kochen

Minze eignet sich wunderbar für sommerliche Getränke. Sie kann aber auch in der Küche zum Einsatz kommen. Wichtig für Köche: Nicht jede Sorte passt in den Salat oder zum Fleisch.

Berlin (dpa/tmn) - Die scharfe Pfefferminze hat es ganz schön in sich. Darum wird sie nicht so oft zum Kochen oder für kalte Getränke verwendet, teilt die Bundeszentrale für Ernährung mit. Die Schärfe entsteht durch den hohen Menthol-Gehalt der Pflanze.

Anders ist das bei ihren Artverwandten: Grüne Minze schmeckt lecker in Blattsalaten, Chutneys, Fleisch und Fisch. Marokkanische Minze peppt Reis, Bulgur und sommerliche Cocktails so richtig auf. Schokominze passt zu Süßspeisen, und Erdbeerminze gibt Mineralwasser ein besonderes Aroma.

Pfefferminze

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur drei Zutaten: Diese deftige Speckbohnen-Pfanne ist blitzschnell gemacht
Die leichten Sommergerichte sind passé. Her mit den deftigen Herbstgenüssen! Diese Speckbohnen-Pfanne ist schnell gemacht, sättigend und ideal für die Gefriertruhe.
Nur drei Zutaten: Diese deftige Speckbohnen-Pfanne ist blitzschnell gemacht
Dieser leckere Gulascheintopf sollte demnächst auch bei Ihnen auf dem Tisch stehen
Zur kalten Herbstzeit sorgt ein deftiger Gulascheintopf für wohlige Wärme in den Gliedern - und einen vollen Magen. Lassen Sie sich von diesem Rezept inspirieren.
Dieser leckere Gulascheintopf sollte demnächst auch bei Ihnen auf dem Tisch stehen
Thermomix-Alternative jetzt bei Aldi: Kann die Kopie mithalten?
Der Thermomix ist der Star in der Küchenmaschinenszene, preislich aber eine große Investition. Aldi will mit jetzt einem billigen Klon punkten. Geht die Rechnung auf?
Thermomix-Alternative jetzt bei Aldi: Kann die Kopie mithalten?
McDonald's: Das verändert sich sofort, wenn Sie "zum Mitnehmen" bestellen
Wer bei McDonald's eine Bestellung aufgibt, der wird gefragt: "Zum hier essen oder mitnehmen?". Abgesehen von der Verpackung gibt es hierfür noch einen wichtigen Grund.
McDonald's: Das verändert sich sofort, wenn Sie "zum Mitnehmen" bestellen

Kommentare