+
Mit Pfifferlingen lässt sich frischer Federweißer genau so gut kombinieren wie mit Zwiebelkuchen. Foto: Deutsches Weininstitut

Nicht nur Zwiebelkuchen: Pfifferlinge passen zum Federweißen

Geht der Sommer zu Ende, freut sich der Weinfreund. Denn dann ist der süffige Federweiße zu haben. Dazu wird traditionell Zwiebelkuchen serviert. Doch es gibt schmackhafte Alternativen.

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Klar, zum Federweißen passt Zwiebelkuchen - das ist der Klassiker. Auch Quiche kennen viele zum "Rauscher". Wer es feiner liebt oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchte, kann den Federweißen mit Pfifferlingen kombinieren.

Das Deutsche Weininstitut empfiehlt Herbst-Bruschetta. Dazu Pfifferlinge mit Petersilie in Olivenöl garen. Aufgeschnittene Ciabatta-Brötchen kurz im Ofen knusprig Backen, mit gehacktem Knoblauch bestreichen und mit Olivenöl beträufeln. Schließlich Pfifferlinge und gehobelten Pecorino auf die Brötchen geben und mit Federweißem servieren.

Rezept

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Wenn Sie das nächste Mal Nudeln kochen, denken Sie daran: Schütten Sie nie mehr das Nudelwasser in den Abfluss. Köche nennen es nicht umsonst "flüssiges Gold".
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Mit diesem genialen Trick kriegen Sie jedes Marmeladenglas in Nullkommanix auf
Marmelade, saure Gurken oder Senf: Viele Lebensmittel werden in Gläsern verkauft. Diese aber sind oft widerspenstig. Mit diesem Trick kriegen Sie jedes Glas auf.
Mit diesem genialen Trick kriegen Sie jedes Marmeladenglas in Nullkommanix auf
Vorsicht, giftig: Wenn Kartoffeln SO aussehen, gehören sie in den Müll
"Keimende Kartoffeln unbedingt wegwerfen", wussten schon unsere Großmütter. Doch sind ausgetriebene Kartoffeln wirklich giftig oder reicht es, sie zu schälen?
Vorsicht, giftig: Wenn Kartoffeln SO aussehen, gehören sie in den Müll
Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen
Verbraucher aufgepasst: In Iglo-Kräutern wurden giftbildende E.Coli-Bakterien festgestellt - Stiftung Warentest veröffentlicht großen Rückruf.
Achtung: Stiftung Warentest warnt - Kräuter von Iglo zurückgerufen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.