+
Sahne - auch geschlagene - kann man einfrieren. Im Eisfach hält sie drei Monate.

Milchprodukte

Nicht wegwerfen: Frische Sahne kann man einfrieren

Wer kennt das nicht: Man benötigt für ein Rezept einen halben Becher Sahne und die zweite Hälfte steht ein paar Tage im Kühlschrank. Ist sie dann nicht verbraucht, fliegt sie in den Müll. Aber es geht auch anders!

Wer einen Sahnebecher angebrochen hat, schüttet die Reste oft in den Abfluss. Denn mit Milchprodukten sind viele Verbraucher besonders vorsichtig. Die bessere Alternative: die übrige Sahne einfrieren und Tage oder Wochen später nutzen.

Verbraucher könnten beispielsweise Eiswürfelbehälter mit frischer Sahne füllen, empfiehlt die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft. Bei Bedarf lassen sich die Sahnewürfel einfach beim Kochen zum Gericht hinzugeben.

Wer mag, kann auch geschlagene Sahne oder den ganzen Becher einfrieren - dieser wird dann bei Bedarf langsam im Kühlschrank aufgetaut. Sahne hält sich nach Angaben der Experten im Eisfach bis zu drei Monate.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fünf Tricks, wie Sie sofort und ganz leicht besser kochen
Sie kochen gerne, aber das Essen schmeckt nicht immer so, wie Sie es sich wünschen? Ein Profi verrät, wie Ihr Essen ab sofort leckerer wird.
Fünf Tricks, wie Sie sofort und ganz leicht besser kochen
Discounter oder Edelmarke? Nuss-Schokolade im Test
Welche Nuss-Schokolade schneidet am besten ab - günstige Produkte aus dem Supermarkt oder Markenschokolade? Ein Verbrauchermagazin hat nachgeprüft.
Discounter oder Edelmarke? Nuss-Schokolade im Test
Was in Nüssen steckt
Nüsse sind kalorienreich, aber auch sehr gesund. Jede Sorte zeichnet sich durch ganz bestimmte Inhaltsstoffe aus. Und so manch eine gehört sogar zu der Gattung der …
Was in Nüssen steckt
Diese Discounter-Weine sind echte Schnäppchen - und richtig gut
Rechtzeitig zu Weihnachten locken Discounter wie Aldi und Lidl mit speziellen Festtagsangeboten. Die Weine sind nicht nur günstig - sondern auch megalecker.
Diese Discounter-Weine sind echte Schnäppchen - und richtig gut

Kommentare