+
Obst und Getreide, manchmal Schokolade oder Nüsse: Selbstgemachtes Müsli schmeckt. Foto: Ole Spata

Nüsse, Obst und Getreide: Müsli mixt man am besten selbst

Morgens ein Müsli zum Frühstück: Damit fängt der Tag schon mal gut an. Wer sich gerne gesund ernährt, sollte die Zutaten individuell zusammenstellen.

München (dpa/tmn) - Wer morgens gerne Müsli isst, sollte sich das am besten selbst zusammenstellen. Denn die fertigen Mischungen enthalten häufig gesüßte Cornflakes oder Schokolade.

Somit steckt auch viel unnötiger Zucker im Müsli. Darauf weist die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft hin. Am besten mixt man sein Müsli aus Getreide, frischem Obst oder Trockenfrüchten, Nüssen und Samen. Die Mischung ist schnell gemacht und kann auch auf Vorrat zubereitet werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rohmilch immer abkochen
Rohmilch unterscheidet sich von Trinkmilch. Sie ist nicht pasteurisiert und damit unbearbeitet. Rohmilch wird zwar eine gesunde Wirkung nachgesagt, doch sie kann auch …
Rohmilch immer abkochen
Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden
Mit "Ungenügend" wurde ein McDonald's-Produkt von ÖKO-Test bewertet. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend seien.
Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Eine kleine Brauerei verstößt gegen das Wettbewerbsrecht und muss 50.000 Liter Bier loswerden. Sonst droht eine empfindliche Strafe. Der Grund dafür ist kurios.
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas
Dass Limo und Cola ungesund sind, ist bekannt. Aber süß ist nicht gleich süß: Welche Getränke beim Zuckergehalt ganz weit vorne liegen, zeigt dieser Test.
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas

Kommentare