+
Das Fenchelaroma harmoniert perfekt mit der fruchtigen Süße von Orangen. Foto: Manuela Rüther

Orangen-Fenchelsalat

Fenchel hat eine intensive Anisnote, die nicht jeder mag. Der Geschmack lässt sich jedoch perfekt mit frischen Zitrusfrüchten und Honig kombinieren. Damit der Salat sattmacht, werden Gemüse und Obst mit Quinoa gemischt.

Kategorie: Vorspeise

Zubereitungszeit: 35 Minuten + 30 Minuten marinieren

Zutaten (für 4 Personen):

75 g Quinoa,

Salz,

Saft von 1 Orange,

4 bis 5 Zweige Estragon,

2 bis 3 Knollen Fenchel,

schwarzer Pfeffer aus der Mühle,

Saft von 1/2 Zitrone,

1 TL Honig oder Ahornsirup,

6 EL Olivenöl,

3 bis 4 Orangen

Zubereitung:

Quinoa in 150 Milliliter gesalzenem Wasser aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen, die Hitze ausschalten und den Quinoa weitere 5 Minuten quellen lassen. Überschüssiges Wasser abgießen und den Quinoa mit 2 Esslöffeln Olivenöl, 1 Prise Salz und dem Saft von einer halben Orange marinieren.

Den Estragon waschen und zupfen. Einige Blätter zum Garnieren beiseite legen. Die restlichen Blätter fein hacken und unter den Quinoa rühren.

Den Fenchel waschen und halbieren. Den Strunk und die holzigen Stiele abschneiden. Das Fenchelgrün zupfen und beiseite legen. Den Fenchel auf einer Reibe in feine Scheiben hobeln.

Die Fenchelscheiben salzen, pfeffern und mit Zitronen- und Orangensaft sowie dem Honig und dem Olivenöl beträufeln. Gut durchmischen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Orangen schälen und in Scheiben schneiden.

Den Fenchelsalat zusammen mit den Orangenscheiben und dem Quinoa anrichten. Mit dem Fenchelgrün und den Estragonblättern garnieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemüsenudeln mit Rucola-Walnuss-Pesto
Low Carb steht schon seit einer Weile hoch im Kurs. Auch Foodbloggerin Doreen Hassek tut der Verzicht auf Kohlehydrate am Abend gut, deswegen probiert sie viele Gerichte …
Gemüsenudeln mit Rucola-Walnuss-Pesto
Achtung! Hersteller warnt vor Fremdkörpern in Kokoschips
Diese Leckerei sollten Sie momentan lieber mit Vorsicht genießen: In einer bestimmten Charge der „Bio Kokoschips“ von „Snack Mich“ könnten sich Fremdkörper befinden.
Achtung! Hersteller warnt vor Fremdkörpern in Kokoschips
Aldi warnt vor Salmonellen in Mini-Salami
Salmonellengefahr besteht oft bei rohem Fleisch oder Eiern. Nun wurden die Erreger in einer Salami bei Aldi entdeckt. Verbraucher werden vor dem Verzehr gewarnt.
Aldi warnt vor Salmonellen in Mini-Salami
Schöner Schwung: So werden Ihre Donauwellen perfekt
Die perfekte Optik einer selbst gemachten Donauwelle ist nicht einfach. Wer sich an ein paar Regeln hält, dem gelingt der köstliche Klassiker aber mit etwas Übung.
Schöner Schwung: So werden Ihre Donauwellen perfekt

Kommentare