+
Guten Appetit: Sind die Fleischscheiben dünn und gleichmäßig, schmeckt das Schnitzel besonders lecker. Foto: Angelika Warmuth

Panade fürs Schnitzel nur leicht andrücken

Hamburg (dpa/tmn) - Für viele Fleischfreunde geht nichts über ein leckeres Schnitzel. Besonders gut schmeckt es, wenn das Fleisch schön dünn ist. Beim Panieren sollte man nicht zu feste drücken.

Die Fleischscheiben bei Wiener Schnitzeln müssen dünn und gleichmäßig sein, damit sie gleichzeitig mit der Panade gar werden. Wer kein Plattiereisen zum Klopfen hat, nimmt den Boden eines schweren Topfes. Für die Panade drücken Köche die Brösel besser nur leicht an. Sonst werden sie matschig, heißt es in der Zeitschrift "Essen und Trinken" (Ausgabe März 2015).

Wem die klassischen Semmelbrösel zu langweilig sind, kann Kräuterbrösel verwenden. Sie würzen und geben dem Schnitzel eine leuchtend grüne Farbe. Dazu kommen Kräuter und Semmelbrösel gemeinsam in einen Mixer. Sie halten allerdings nicht lange und müssen deshalb schnell verarbeitet werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Viele Marken punkten mit einer großen Auswahl an frischem und geschmacklich gutem Essen. Bei der Beratung gibt es jedoch Nachholbedarf.
Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Bier ist eines der Lebensmittel, bei dem man sich nicht unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verlassen sollte. Warum, erfahren Sie hier.
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Sie brauchen jetzt nicht gleich Ihre Küchenwaage zücken - es stimmt tatsächlich: Hefewürfel wiegen immer genau 42 Gramm. Und das hat einen bestimmten Grund.
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren
Sommerzeit ist Erdbeerzeit - frisch und aus heimischen Gefilden gibt es die roten Früchte derzeit im Überfluss. Warum nicht mal eine neue Kombination ausprobieren?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.