+
Wertvolle Vitaminlieferanten: Paprikas helfen im Winter bei der Erkältungsvorbeugung. 

Abwehrkräfte stärken

Paprika statt Pillen: Vitamin-C-Lieferanten zur Winterzeit

Vitamin C stärkt die Abwehrkräfte. Doch woher holt man sich die wichtigen Stoffe am besten? Nicht in Präparaten - wissen Experten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Berlin - Viele Menschen nehmen gerade zur Winterzeit zusätzlich Vitamin C ein - zum Beispiel über Tabletten. Besser sei es aber, den Bedarf über die Nahrung zu decken, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Das funktioniere auch im Winter mit Lebensmitteln wie Paprika, Zitrusfrüchten, Kartoffeln und Kohl. Auch Säfte und Smoothies aus Obst und Gemüse sind Vitamin-C-Lieferanten.

Die DGE-Experten raten davon ab, nur zur Vorsorge oder Behandlung von Erkältungen routinemäßig Vitamin-C-Präparate einzunehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pulled Pork: Langes Garen macht das Fleisch butterzart
Pulled Pork braucht extrem lange bis es fertig ist. Der Backofen läuft dafür rund 16 Stunden. Wer so viel Geduld beweist, bekommt - die Wahl des richtigen Fleischstückes …
Pulled Pork: Langes Garen macht das Fleisch butterzart
Biancas Foodblog: Fünf unschlagbare Italiener in München
Pizzerien und Ristorantes gibt‘s in der nördlichsten Stadt Italiens wie Sand an der Adria. Unsere Foodbloggerin Bianca erklärt, bei welchen Münchner Italienern Essen und …
Biancas Foodblog: Fünf unschlagbare Italiener in München
Rezepte zum Nachmachen: Drei gesündere Alternativen zu Nutella
München - Jeder Nutella-Fan weiß, wie süchtig die süße Nuss-Nougat-Creme machen kann. Für den leckeren Geschmack ist jedoch vor allem eine Zutat verantwortlich - Zucker. …
Rezepte zum Nachmachen: Drei gesündere Alternativen zu Nutella
Sirup und Honig statt Zucker - Ist das gesünder?
Weißer Haushaltszucker hat ein besonders schlechtes Image. Stattdessen greifen viele zu Dicksäften, Sirup oder anderen Zuckerarten. Sie gelten als gesünder. Doch stimmt …
Sirup und Honig statt Zucker - Ist das gesünder?

Kommentare