+

Lieblings-Essen und -Restaurants

Bayerisch, italienisch, Burger: So isst und bestellt München

  • schließen

Essen nachhause bestellen ist beliebt, auch bei den Münchnern. Eine Studie gibt spannende Einblicke in die Bestell- und Essgewohnheiten der bayerischen Landeshauptstadt: Welcher Stadtteil bestellt am  meisten? Was sind die beliebtesten Gerichte?

So essen also die Münchner: Das Online-Portal Deliveroo.de, das Essen direkt aus Restaurants nachhause liefert, hat über einen Zeitraum von zwölf Monaten ausgewertet, welcher Stadtteil der Landeshauptstadt welches Essen besonders gern und häufig bestellt.

Dabei kam heraus, dass Kunden aus der Maxvorstadt, Schwabing oder Sendling-Thalkirchen am liebsten Burger essen. Im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg bleibt man dagegen anscheinend eher dem Schweinebraten treu: Bewohner dieses Viertels bevorzugen laut der Auswertung des Lieferservice nämlich bayerische Klassiker. Zu den Lieblingsrestaurants der Münchner gehören demnach das Hans im Glück, L'Osteria, der Palast der Winde und das Tegernseer Tal – Bräuhaus.

Die beliebtesten Restaurants im Überblick

Burger: Hans im Glück, Ruff's Burger, Burger House

Italienisch: L'Osteria, L'Angolo della Pizza, Pepenero

Indisch: Palast der Winde, Dhaba, GOA

Bayerisch: Schlosswirtschaft Schwaige, Tegernser Tal Bräuhaus, Wirtshaus Maximilian

Hier wohnen die Top-Besteller

Meist bestellte Gerichte

1. Maxvorstadt

1. Cheeseburger

2. Schwabing

2. Pizza Regina

3. Ludwigvorstadt

3. Spaghetti alla carbonara

4. Isarvorstadt

4. Salat mit Pute

5. Haidhausen

5. Sushi

Lieblingsessen der Münchner nach Bezirken

Neuhausen-Nymphenburg: Bayerisch

Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt: Indisch

Sendling-Thalkirchen: Burger

Haidhausen: Italienisch

Maxvorstadt: Burger

Bogenhausen: Asiatisch

Schwabing: Burger

Sommer-Trends: Pistazien-Eis und Anti-Hipster-Style

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Für viele gibt es kein gutes Frühstück ohne Ei und die meisten schrecken das Ei ab, um es leichter zu schälen. Aber warum klappt das bei manchen Eiern nicht?
Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Ein Restaurantbesuch in Spanien verleitet die Tochter eines Fernsehkochs zu einer krassen Kritik. Nach diesen Worten versinkt der Restaurantchef sicher im Boden.
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
In einen Smoothie sollte möglichst viel frisches Obst und Gemüse hineinkommen. Aber Achtung: Nicht jeder Kern oder jedes Teil einer Pflanze sollte man verwenden, sonst …
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Sie wissen, dass Einfrieren Speisen haltbar macht. Aber ist Ihnen auch klar, dass Sie diese ungewöhnlichen Lebensmittel im Gefrierschrank lagern können?
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten

Kommentare