+
Feines, weiches Mehl vom Typ 405 eignet sich gut für das Plätzchen-Backen. Foto: Bernd Wüstneck

Adventszeit: Mehl ist nicht gleich Mehl

Plätzchen mit Mehltyp 405 oder 550 backen?

München (dpa/tmn) - Zum Backen von Weihnachtsleckereien ist Mehl mit kleiner Typenzahl am besten geeignet. Die Mehltypen 405 und 550 enthalten zum Beispiel verhältnismäßig viel Stärke und Klebereiweiß, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern.

Die Typenzahl gibt Auskunft, wie hoch der Mineralstoffgehalt pro 100 Gramm Mehl im Schnitt ist. Je höher diese Zahl ist, desto mehr Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe sind drin.

Für das Backen von Plätzchen und Kuchen sind Mehltypenwie 1050 oder 1150 nicht so gut. Sie eignen sich eher, um Brot zu backen. Die besonders ballaststoffreichen Vollkornmehle tragen keine Zahlen. Grund: Ihr Mineralstoffgehalt unterliegt natürlichen Schwankungen.

VZ Bayern über Mehltypen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese neue Facebook-Funktion wird bald an Ihrer Tür klingeln
Facebook will immer stärker Teil des Alltags werden und stößt nun in einen Bereich vor, der hart umkämpft ist, aber das Leben der Nutzer wirklich erleichtern könnte.
Diese neue Facebook-Funktion wird bald an Ihrer Tür klingeln
Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet
Die Zeit des billigen Apfelsaftes neigt sich dem Ende. Die niedrige Apfelernte 2017 wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen an …
Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet
Star-Koch Attila Hildmann rastet aus und droht Journalisten
Attila Hildmann gilt nicht gerade als Paradebeispiel des friedliebenden Veganers, aber was sich der Koch jetzt erlaubt hat, ist schwer zu schlucken.
Star-Koch Attila Hildmann rastet aus und droht Journalisten
Foodbloggerin verrät: Hier werden Sie in München für weniger als 10 Euro richtig satt
Wer kennt es nicht: Unterwegs knurrt plötzlich der Magen. In der Hosentasche ist aber nur ein 10-Euro-Schein. Jetzt heißt es: „Günstig richtig satt werden“. Wo das …
Foodbloggerin verrät: Hier werden Sie in München für weniger als 10 Euro richtig satt

Kommentare