Das „Primafila“: Kulinarische Oase am Schlosspark

Italienische Küche der feinsten Art steht auf dem Programm im neuen Restaurant „Primafila“ am Rande des Nymphenburger Schlossparks.

CUCINA BAR Primafila auf einen Blick

Anfahrt: S-Bahn, Laim

Öffnungszeiten: 11.30–24 Uhr

Adresse: Margarethe-Danzi-Str. 25

Telefon: 10 11 94 00

E-Mail: info@prima-fila.de

Internet: www.prima-fila.de

Wenn einer in den letzten zwei Jahrzehnten die italienische Essenskultur in München entscheidend mitgeprägt hat, dann ist das sicherlich der Südtiroler Carlo Rieder, der mittlerweile neun Restaurants ganz unterschiedlicher Natur in München und Umgebung betreibt. Gerade die kommenden Sommermonate laden dazu ein, auf deren Terrassen das südländische Flair in all seinen Facetten auszukosten.

Äußerst angesagt bei den Gästen ist das neue „Primafila“ im Neubaugebiet am südlichen Rand des Nymphenburger Schlossparks als kulinarische Oase, das sich durch helle, geschmackvoll designte Räume auszeichnet. Geboten wird italienische Küche vom Feinsten, mit Schwerpunkt auf Pizza und Pasta. Der Hit ist dort die „Festa italiana“, bei der einmal im Monat ausgewählte Menüs mit musikalischer Unterhaltung auf dem Programm stehen.

KRE

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zitronen-Minz-Limonade mit Honig
An heißen Tagen greifen wir gern zu eisgekühlter Limonade, die meist viel Zucker und Unmengen an chemischen Zusätzen enthält. Selbstgemachte Limonade ist dagegen nicht …
Zitronen-Minz-Limonade mit Honig
Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Für viele gibt es kein gutes Frühstück ohne Ei und die meisten schrecken das Ei ab, um es leichter zu schälen. Aber warum klappt das bei manchen Eiern nicht?
Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Ein Restaurantbesuch in Spanien verleitet die Tochter eines Fernsehkochs zu einer krassen Kritik. Nach diesen Worten versinkt der Restaurantchef sicher im Boden.
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
In einen Smoothie sollte möglichst viel frisches Obst und Gemüse hineinkommen. Aber Achtung: Nicht jeder Kern oder jedes Teil einer Pflanze sollte man verwenden, sonst …
Kerne und Pflanzenteile können krank machen

Kommentare