+
Egal ob Plätzchen, Kuchen oder Torten: Mit diesen Tipps geht beim Backen nichts mehr schief.

Plätzchen, Kuchen & Co.

Mit diesen sieben Profi-Tipps geht beim Backen nichts mehr schief

  • schließen

Backen wie ein Profi? Das muss kein Traum bleiben. Mit unseren Tipps vom Back-Experten gelingen Plätzchen, Kuchen und Torten garantiert.

Sie backen für Ihr Leben gerne? Dann sollten Sie sich diese Tipps nicht entgehen lassen. Ein Back-Profi aus New York City verrät seine besten Tricks.

1. Plätzchenteig 24 Stunden ziehen lassen

Machen Sie Ihren Plätzchenteig und lassen Sie ihn mindestens 24 Stunden im Kühlschrank stehen, verrät Kyle Bartone, Back Sous-Chef bei Eataly in New York City, dem Portal Buzzfeed. "Das trocknet den Teig leicht  aus und ergibt einen Keks, der einen besseren Geschmack und eine bessere Textur hat."

Unglaublich: Diese Test-Ergebnisse könnten Ihnen Weihnachten vermiesen.

2. Kakao-Pulver statt Mehl zum Ausstreuen der Form

Bartone empfielt für jegliche Form an Schokoladengebäck: Damit der Teig nicht anbäckt, verwenden Sie statt Mehl lieber Kakao-Pulver für die Form. Das sorgt für den Extra-Kick an Schokoladengeschmack. Mehl sorgt außerdem oft dafür, dass der Kuchen trocken schmeckt und matt aussieht. 

3. Sirup oder Schnaps, damit Tortenböden nicht austrocknen

Damit Tortenböden nach dem Schneiden nicht austrocknen, geben Profis Sirup oder Schnaps auf die Böden, um sie feucht zu halten. Dafür nutzen sie gerne spezielle Spritzflaschen mit mehreren Düsen, die das Auftragen erleichtern.

Tipp: Dieser Nutella-Likör ist wahrscheinlich das beste Weihnachtsgeschenk.

4. Ring- statt Kuchenformen

Sie brauchen mehrere kleine Kuchen für eine Feier? Da Kuchenformen teuer sind, verwenden Profis lieber Ringformen, um große Mengen zu backen. Dafür stellen die die Ringe auf ein Backblech und backen die Kuchen einfach darin. "Achten Sie nur darauf, dass Ihr Blech komplett flach ist" - sonst könnte Teig auslaufen, warnt der Profi-Bäcker.

5. Acetat-Folie, um Torten zu schichten und Schokoladendeko herzustellen

Schon einmal etwas von Acetat-Folien gehört? Back-Profis verwenden sie, um Sahne- oder Fondant-Torten sauber zu schichten - oder um Dekorationen herzustellen: "Ich verwende Acetat, um glatte und glänzende Schokoladendekorationen zu kreieren", sagt Bartone. "Die Schokolade wird super glänzend und lässt sich leicht ablösen."

Kennen Sie diesen Trick? So haben Sie noch nie einen Kuchen geschnitten.

6. Strohhalme, um mehrstöckige Torten oder Motivtorten zusammenzuhalten

Sie möchten eine kreative Motivtorte für den Geburtstag Ihres Liebsten zaubern? Dann sollten Sie darauf achten, dass die Teile auch gut zusammenhalten - und vor allem stabil bleiben. Am besten und einfachsten funktioniert dies laut Bartone mit dicken Strohalmen, die man einfach in die Mitte der einzelnen Kuchenteile steckt.

7. Teig drehen, damit Kuchenrand hochbäckt 

Ärgern Sie sich auch oft darüber, dass die Ränder Ihres Kuchens immer niedriger sind als in der Mitte? Dann könnte Ihnen dieser Trick des Back-Profis helfen: "Nachdem Sie den Kuchenteig in die Form geschüttet haben, klopfen Sie damit mehrmals auf eine Unterlage und drehen Sie die Form dann schnell, sodass der Teig an den Seiten hochragt", so Bartone. So bäckt der Kuchen gleichmäßiger nach oben und Luftblasen werden entfernt.

Lesen Sie auch: Das große Weihnachtsspezial: So ist Plätzchen backen ganz leicht.

Auch interessant: Diese Torte muss nach 50 Jahren umbenannt werden.

Von Andrea Stettner

Unglaublich: Diese Lebensmittel lassen sich einfrieren

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gängiger Trick funktioniert nicht: So erkennen Sie Bärlauch wirklich
Von März bis Juni ist Bärlauchzeit und der intensive Knoblauchgeruch lockt so manchen Hobby-Sammler in den Wald. Aber Vorsicht vor giftigen Doppelgängern!
Gängiger Trick funktioniert nicht: So erkennen Sie Bärlauch wirklich
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Bier ist eines der Lebensmittel, bei dem man sich nicht unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verlassen sollte. Warum, erfahren Sie hier.
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Schärfere EU-Regeln für Bio-Lebensmittel verabschiedet
Der Hunger auf Bio-Produkte wächst. Die EU will diese Lebensmittel noch strenger kontrollieren. Auch Öko-Bauern sollen in die Pflicht genommen werden und ihre Produkte …
Schärfere EU-Regeln für Bio-Lebensmittel verabschiedet
Kindheit ohne Fleisch und Wurst - gesund oder riskant?
Wenn Kinder plötzlich Vegetarier sein wollen, sind so manche Eltern ratlos. Doch so lang Eier und Milch auf dem Speiseplan stehen, halten Experten diese Variante für gut …
Kindheit ohne Fleisch und Wurst - gesund oder riskant?

Kommentare