1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Raclettes bei Stiftung Warentest: An dieser wichtigen Funktion scheitern viele Geräte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anne Tessin

Kommentare

Raclette ist ein geselliges Essen, das sich gut für Weihnachten und Silvester eignet.
Raclette ist ein geselliges Essen, das sich gut für Weihnachten und Silvester eignet. © picture alliance / Patrick Seeger

Raclette ist an Silvester und Weihnachten eine beliebte Tradition in vielen Haushalten. Stiftung Warentest hat untersucht, an welche Geräte Sie sich halten sollten.

Zwölf Raclettes hat Stiftung Warentest vor den Feiertagen unter die Lupe genommen und gibt damit wohl dem einen oder anderen noch rechtzeitig eine Entscheidungshilfe an die Hand.

Stiftung Warentest vergibt gute Testurteile für acht Raclettes mit Tisch­grill

Für die meisten gehört zum Raclette nicht nur die Zubereitung in den kleinen Pfännchen dazu, sondern auch das Grillen von Fleisch, Gemüse oder Fisch auf einer Grillplatte dazu. Deshalb hat Stiftung Warentest für den Test zwölf elektrische Raclettes mit Tisch­grill unter die Lupe genommen, darunter Geräte, die sich für bis zu 12 Personen erweitern oder auch durch Gelenkverbindungen an die jeweilige Tischform anpassen lassen. Die Bewertungskategorien, aus denen sich das finale Testurteil zusammensetzt, waren:

Auch interessant: Kartoffelknödel bei Stiftung Warentest – Mit diesen können Sie an Weihnachten tricksen

Raclettes mit Tisch­grill bei Stiftung Warentest: Kritik für Grillplatten und Reparaturen

Das positive Ergebnis: Acht Geräte konnte das Qualitätsurteil "gut" erreichen, das schlechteste Ergebnis war immerhin noch ein "befriedigend". Auffällig häufig verdiente allerdings die "Grillplatte" ihren Namen nicht. Nur fünf Geräte hielten hier ihr Versprechen, der Rest scheiterte an Steaks und Würstchen.

Ein weiteres, gewichtiges Manko: Nur wenige Raclette-Grills lassen sich problemlos reparieren. Bei sechs Geräten lässt sich beispielsweise das Kabel nur von einem Profi auswechseln. Und bei einem Gerät lassen sich sogar weder das Kabel noch der Schalter ersetzen, eine Reparatur ist also faktisch nicht vorgesehen - das Raclette als Wegwerfprodukt.

Video: Drei leckere, eher außergewöhnliche Varianten von Raclette

Weiterlesen: An Weihnachten gibt es Wiener Würstchen und Kartoffelsalat? Dieses Würstchen fällt bei Stiftung Warentest durch

Raclettes mit Tisch­grill bei Stiftung Warentest: Auszug aus den Testergebnissen

Getestet wurden folgende Geräte:

HerstellerGerätPreis
ClatronicRG 367852 Euro
Cloer643550,50 Euro
KüchenprofiVista2 Plus120 Euro
Pearl Rosenstein & SöhneNC-3482-67578 Euro
Real AlaskaRG 1211 G40 Euro
RommelsbacherRaclette Set RC 1600163 Euro
SeverinRG 234444 Euro
StebaRC 2857 Euro
StöckliTwinboard179 Euro
TefalRE45881287 Euro
TrisaVario Flex 7584.496 Euro
WMFLono Raclette 04 1504 001197,50 Euro

Testsieger wurde das Raclette Set RC 1600 von Rommelsbacher. Mit 163 Euro ist es das zweitteuerste Gerät im Test, konnte aber in den Kategorien Raclettieren, Grillen und Handhabung jeweils gute Ergebnisse erzielen, bei Langlebigkeit und Sicherheit sogar sehr gute Testnoten. Das Gesamturteil lautet "gut" (1,7).

Preis-Leistungs-Sieger ist das Raclette Cloer 6435. Hier zahlen Sie für das Qualitätsurteil "gut" (2,3) nur 50,50 Euro. Dafür bekommen Sie ein Gerät, das in den Kategorien Raclettieren, Handhabung und Langlebigkeit ein gutes Urteil und in der Sicherheit sogar ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Allerdings war die Grillfunktion den Testern nur ein "befriedigend" wert.

Das Testurteil "befriedigend" haben durchweg günstige Geräte erhalten und das billigste landet tatsächlich auf dem letzten Platz. Das "RG 1211 G" von Real Alaska erhält von den Testern das Urteil "befriedigend" (3,5). Nur in der Handhabung und Sicherheit konnte es gute Ergebnisse erzielen. Beim Raclettieren reichte es noch für ein "befriedigend", in den Kategorien Grillen und Langlebigkeit nur für "ausreichend". Die ausführlichen Testergebnisse finden Sie auf test.de.

Lesen Sie auch: Schokolade bei Ökotest - Beliebte Marke fällt krachend durch

ante

Auch interessant

Kommentare