+
Für ein gutes Radler füllt man zuerst das Bier und dann die Zitronenlimo in das Glas. Foto: Sven Hoppe

Erst Bier, dann Limo

Radler richtig mischen

Das zischt: Ein Radler finden viele erfrischend. Vorausgesetzt, es ist richtig gemischt. So funktioniert es:

München (dpa/tmn) - Ein Radler ist das passende Getränk für alle, denen Bier pur zu herb schmeckt. Doch wie wird es richtig gemischt? In Gaststätten und Biergärten wird das Glas meist zuerst mit Limonade und dann mit Bier gefüllt. Dabei bildet sich weniger Schaum, und das Füllen geht schneller.

Für eine gute Durchmischung ist die umgekehrte Reihenfolge allerdings günstiger: Wird das Bier zuerst eingefüllt, vermischt es sich vollständig mit der süßen Limonade. Im anderen Fall bleibt das Bier aufgrund seiner geringeren Dichte oben im Glas. Die richtige Methode erfordert allerdings Geduld, da sich mehr Schaum bildet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lidl weitet Blätterteig-Rückruf aus
Neue Informationen zum Rückruf des Discounters Lidl: Im Sortiment befand sich mehr verunreinigter Blätterteig als zunächst angenommen. Jetzt sind auch Produkte mit einem …
Lidl weitet Blätterteig-Rückruf aus
Kaffee kochen: So gelingt Ihnen der perfekte Kaffee
Von der "richtigen" Kaffee-Sorte über verschiedene Arten, Kaffee zu kochen bis hin zur perfekten Mahlung – wir verraten Ihnen, wie Ihr Kaffee alle Aromen entfaltet.
Kaffee kochen: So gelingt Ihnen der perfekte Kaffee
Aldi Süd: Discounter sagt Lebensmittelverschwendung den Kampf an
Aldi Süd will mit Aufdrucken auf der Milch der Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen. Hier lesen Sie, was hinter der "Wir retten Lebensmittel"-Kampagne steckt.
Aldi Süd: Discounter sagt Lebensmittelverschwendung den Kampf an
"test": Zuchtlachs ist Wildlachs geschmacklich überlegen
Frische Ware oder Tiefkühlprodukt - welcher Lachs schmeckt besser? Das wollte die Stiftung Warentest wissen und machte eine Kostprobe.
"test": Zuchtlachs ist Wildlachs geschmacklich überlegen

Kommentare