Langfristiger Vertrag für Bierofka - „Nur der Anfang dieser positiven Entwicklung“

Langfristiger Vertrag für Bierofka - „Nur der Anfang dieser positiven Entwicklung“
+
Power-Snack: Reife Bananen enthalten mehr Zucker und sorgen daher für mehr Energie. Foto: Andrea Warnecke

Höherer Zuckeranteil

Reife Bananen geben schneller Energie

Für viele Menschen ist die Banane gerade wegen ihres Energieschubs der Snack für zwischendurch. Dafür sind dunkelgelbe Bananen wegen ihres hohen Zuckeranteils besonders gut geeignet.

Bonn (dpa/tmn) - Für einen kurzen Energiekick bei der Arbeit oder beim Sport essen viele Menschen eine Banane. Dabei gilt: Je reifer diese ist, desto besser. "Reife Bananen enthalten mehr reinen Zucker", sagt Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Dieser reine Zucker geht schneller ins Blut und liefert rasch Energie. Bei reifen Bananen ist das Fruchtfleisch weicher und die Bananenschale eher dunkelgelb. Sind Bananen weniger gereift, sind sie stärkehaltiger, erklärt Gahl. Denn die Stärke wird erst mit zunehmender Reife abgebaut. Sie enthalten mehr komplexe Kohlenhydrate und weniger reinen Zucker. Damit liefern weniger reife Bananen tendenziell langsamer, dafür aber über einen längeren Zeitraum Energie als reife Bananen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Sie brauchen jetzt nicht gleich Ihre Küchenwaage zücken - es stimmt tatsächlich: Hefewürfel wiegen immer genau 42 Gramm. Und das hat einen bestimmten Grund.
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren
Sommerzeit ist Erdbeerzeit - frisch und aus heimischen Gefilden gibt es die roten Früchte derzeit im Überfluss. Warum nicht mal eine neue Kombination ausprobieren?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren
Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht
Eine Food-Bloggerin bestellt in einem Restaurant etwas zu essen. Doch als die Rechnung auf dem Tisch liegt, entdeckt sie etwas darauf, das sie zusammenzucken lässt.
Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht
Grill-Rezept: So machen Sie Käsekrainer selber
Die Sonne scheint, das Bier ist kalt, der Grill ist bereit: Wer eine Herausforderung sucht, der legt nicht einfach Würstchen auf den Grill - sondern macht Käsekrainer …
Grill-Rezept: So machen Sie Käsekrainer selber

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.