+
Das „Restaurant Hu“ ist für gepflegte Gastlichkeit und eine große Auswahl bekannt.

Restaurant Hu: Mongolische Köstlichkeiten genießen

Im Restaurant Hu findet man die wahrscheinlich größte Auswahl an mongolisch-chinesischen Spezialitäten in ganz München - von Sushi bis hin zu mongolischem Barbecue. Und auch Suppenkasper kommen hier voll auf ihre Kosten.

Die chinesische Küche wird immer beliebter – aber ein Lokal mit einer so großen Auswahl an mongolisch-chinesischen Spezialitäten wie das „Restaurant Hu“ in Obersendling an der Boschetsrieder Straße 72 sollte man sich auf jeden Fall merken. Die harmonische Atmosphäre gepflegter Gastlichkeit sowie der zuvorkommende Service laden den Gast ein, die asiatischen Köstlichkeiten ausgiebig zu genießen. Bevor er genüsslich in mehreren Gängen tafeln kann, hat er an dem großen und sehr übersichtlich gestalteten Buffet die angenehme Qual der Wahl zwischen über 100 unterschiedlichen Sorten.

Sehr beliebt ist schon seit langem das Mittagsbuffet, das von Montag bis Freitag zwischen 12 und 14 Uhr zum super-günstigen Preis von nur 7,90 Euro pro Person (für Kinder ermäßigt) nach dem „All you can eat“-Motto zum Probieren der vielen kulinarischen Highlights anregt. Ganz neu und schon sehr beliebt ist am Samstag mittags zwischen 12 und 14 Uhr die Möglichkeit, für 9,50 Euro die Entstehung all der Die ganze Vielfalt: Alles was man über Sushi wissen mussfrischen Speisen des mongolischen Buffets vom Gastraum aus live mitzuverfolgen. Mindestens so verlockend ist das Abendbuffet inklusive mongolischem Barbecue und japanischem Sushi täglich von 18 bis 22 Uhr am Sonntag und an den Feiertagen zwischen 12 und 14 Uhr für 13,90 Euro. Das Live-cooking steht auch auf dem Programm.

Eine geschmacklich sehr abwechslungsreiche Auswahl von dutzenden Suppen steht dem Besucher des Restaurants als Vorspeise zur Verfügung: Von der scharfen Hühnerfleischsuppe in Siamgewürzen über eine Hummerkrabbensuppe mit Champignons bis zur vegetarischen Gesundheitssuppe nach chinesischer Art und einer Haifischflossensuppe reicht die Palette. Oder er bedient sich an der reichhaltigen Salatbar.

Außerdem darf in keinem China-Restaurant die klassische Ente fehlen. Aber ansprechend sind auch die delikaten Gerichte mit Sushi besteht meist aus gesäuertem Reis, rohem Fisch sowie getrocknetem Seetang. Schweinefleisch, Hühnerfleisch, Rindfleisch, Lammfleisch oder Putenfleisch. Köstlich munden verschiedene frische Meeresfrüchte wie Tintenfisch, Krabben, Butterfisch, Lachs oder gebratene Schätze aus der Tiefsee. Auf die Kenner warten ferner die aufregenden „Sa Cha“-Spezialitäten aus dem Feuertopf. Dabei wird jede Speise scharf und mit Knoblauch gewürzt. Weiter gibt es Reis- und Nudelgerichte, Speisen, die auf einer heißen Gusseisenplatte serviert werden, und das sogenannte „Vogelnest“ als Potpourri mit acht oder fünf besten Überraschungen. Zum Nachtisch kann man sich schließlich etwa eine gebratene Banane mit Honig oder auch gebackenes Eis, mit Schnaps flambiert, schmecken lassen. Schließlich gibt es mehrere Mittagsmenüs wochentags außer an Feiertagen bereits ab 6,50 Euro von 11.30 bis 14.30 Uhr. Zu jedem Menü gehört eine Pekingsuppe oder eine Frühlingsrolle.

Selbstverständlich können alle Speisen auch nach Hause oder ins Büro mitgenommen werden. Sehr umfangreich ist übrigens auch die Karte der Durstlöscher: Neben Bier, Alkoholfreiem und warmen Getränken werden auch Aperitifs, Sekt, Champagner, Schoppen- und Flaschenweine kredenzt.

Das „Restaurant Hu“ verfügt über einen weitläufigen Kundenparkplatz hinter dem Haus. Es liegt nur drei Gehminuten von der Haltestelle „Aidenbachstraße“ der U3 und 50 Meter von der Bushaltestelle „Hofmannstraße“ der Linie 53 entfernt. Geöffnet ist täglich von 11.30 bis 15 Uhr sowie von 17.30 bis 23.30 Uhr.

Alle Informationen auf einen Blick

Restaurant Hu

Boschetsrieder Straße 72

81379 München

Tel.: 089/4117 19 35

Fax: 089/72 44 84 90

Mobil: 0163/232 71 15

E-Mail: info@restauranthu.de

www.restauranthu.de

kre

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Für viele gibt es kein gutes Frühstück ohne Ei und die meisten schrecken das Ei ab, um es leichter zu schälen. Aber warum klappt das bei manchen Eiern nicht?
Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Ein Restaurantbesuch in Spanien verleitet die Tochter eines Fernsehkochs zu einer krassen Kritik. Nach diesen Worten versinkt der Restaurantchef sicher im Boden.
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
In einen Smoothie sollte möglichst viel frisches Obst und Gemüse hineinkommen. Aber Achtung: Nicht jeder Kern oder jedes Teil einer Pflanze sollte man verwenden, sonst …
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Sie wissen, dass Einfrieren Speisen haltbar macht. Aber ist Ihnen auch klar, dass Sie diese ungewöhnlichen Lebensmittel im Gefrierschrank lagern können?
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten

Kommentare