+
Einkaufen mit viel Vertrauen – der neue REWE City!

Ein Supermarkt tanzt aus der Reihe

München - Regional, frisch, exklusiv: Ein ganz besonderer REWE City eröffnet am 27. August in der Müllerstraße im Glockebachviertel. Die tz verlost Einkaufsgutscheine!

Ab dem 27. August kann das Glockenbachviertel was erleben! In der Müllerstraße 3 zieht ein neuer Nachbar ein. Bei dem REWE City handelt es sich nicht nur um einen neuen Frische-Markt, sondern etwas ganz Besonderes: Im Mittelpunkt stehen konsequent gelebte Nahversorgung, hochwertige Optik und Ambiente sowie ein Sortiment, das weit übers Normale hinausgeht. Mit „On-top“-Spezialitäten, die nur hier zu finden sind und ganz neue Genusswelten erschließen. Auf rund 1.000 Quadratmetern bietet der neue Rewe einfach alles rund ums Motto „Frische, Genuss, Regionalität, Gesundheit“! Im Feinkostbereich sticht da zum Beispiel die kleine und exklusive „Manufaktur Kugler Feinkost“, ein handwerklich geprägtes Unternehmen aus Grasbrunn, heraus.

Bio-Produkte und regionale Erzeugung im Fokus

Der neue REWE City bietet ein gigantisches Sortiment von feinster Qualität.

Ibérico-Fleisch und Ibérico-Schinken gibt’s nur hier. Ebenso wie die In-Drinks des Hamburger Barkeepers Thomas Henry, die sonst nur in der Gastronomie zu finden sind. Stark im Fokus steht nicht nur der Bio-Gedanke, sondern auch die regionale Erzeugung der Waren. Am „Regionalregal“ werden so viele zertifizierte Produkte von lokalen Erzeugern wie nur möglich angeboten. Rund 320 Produzenten, davon um die 100 kleine Bauernhöfe, sorgen in den Rewe-Märkten für Qualität und Vertrauen ganz aus der Nähe. Der Münchner Gärtner Evers, der auf den Schrederwiesen Salate und Gemüse anbaut und auch in der Großmarkthalle vertreten ist, liefert zum Beispiel seine erntefrischen Produkte jeden Morgen an. Taufrisch – Supermarkt als echter „Viktualien“-Markt!

Mit dabei sind auch Produkte von „Unser Land“. Absolut einmalig in der Müllerstraße ist aber die sagenhafte Kräuterwelt: Über 110 frische Kräuter im Topf (gibt’s sonst so nirgends)! Die sind ebenfalls echte Bayern (auch wenn sie ursprünglich aus der ganzen Welt stammen, wie etwa die japanische Minze).

Der neue Nachbar im Glockenbach

Am 26. September war es soweit: Die tz und REWE feierten die Eröffnung der neuen Filiale in der Müllerstraße. Im Café Forum (Corneliusstraße) stellte man sich als neuer Nachbar vor. Der Starkoch Mirko Reeh bereitete in einem großen Live-Cooking Programm viele Delikatessen mit Eigen-Produkten der REWE zu. Die Besucher konnten diese kostenlos vor Ort verköstigten und das kam an ... weiterlesen

Lesen Sie auch

Trend: Kochen mit frischen Kräutern

Delikatesse: Fleisch vom Ibérico-Schwein

Mit Mirko, Bob und Mica in der Küche

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewürz-ABC: Pfeffer kann mehr als nur schärfen
Pfeffer ist aus deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken. Die meisten verwenden allerdings nur den bekannten schwarzen oder grünen Pfeffer. Dabei gibt es unzählige …
Gewürz-ABC: Pfeffer kann mehr als nur schärfen
Mais-Suppe mit Popcorn
Der Schriftsteller Erich Kästner hat mal geschrieben: "Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch." Irgendwie passt der Spruch des Kinderbuchautors ganz gut …
Mais-Suppe mit Popcorn
Ohne diesen längst vergessenen Schnaps geht bald nichts mehr
Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, dass nach den Craft-Bieren und dem wieder entflammten Gin-Kult auch dieser urdeutsche Schnaps ein Comeback feiert.
Ohne diesen längst vergessenen Schnaps geht bald nichts mehr
Die traurige Wahrheit über Baby-Karotten
Babykarotten sind klein, lecker und der perfekte Snack für zwischendurch. Aber wo kommen die Minikarotten eigentlich her? Die Wahrheit ist unglaublich.
Die traurige Wahrheit über Baby-Karotten

Kommentare