1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Schnelle Apfel-Zimt-Schnecken aus Blätterteig: Mit diesem Blitz-Rezept gelingen sie im Handumdrehen

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Diese Blätterteig-Schnecken lassen keine Wünsche offen: Sie sind schnell zubereitet, schmecken köstlich und beeindrucken mit einer tollen Optik. Schnell nachbacken!

Blätterteig* ist eine wahre Wunderwaffe, wenn es um schnelle, leckere Rezepte geht. Fertig gekauft, variabel belegt und aufgerollt, hat man im Handumdrehen schnelle Snacks oder raffinierte Desserts. Machen Sie doch mal diese süßen Blätterteigschnecken mit Äpfeln und Zimt. Die sind nach etwa einer halben Stunde fertig und Sie brauchen nur wenige Zutaten: Blätterteig aus dem Kühlregal, Äpfel, eine Zucker-Zimt-Mischung und Zitronensaft.

Auch optisch machen die Apfel-Zimt-Schnecken ordentlich was her: Durch das Einrollen einzelner Blätterteigstreifen und das Hervorlugen von Apfelspalten sehen die Schnecken aus wie kleine Rosen. Das Highlight auf der nächsten Kaffeetafel!

Lesen Sie auch: Backen Sie diesen leckeren Apfelmus-Kuchen mit Vanillepudding – er schmeckt zum Dahinschmelzen.

Für die köstlichen Apfel-Zimt-Schnecken aus Blätterteig benötigen Sie diese Zutaten

Beispielbild - nicht das tatsächliche Rezeptbild.

Auch interessant: Dieser köstliche Apfelkuchen gelingt ohne Ofen – Schnell nachbacken.

So bereiten Sie die schnellen Apfel-Blätterteig-Schnecken zu

  1. Zuerst waschen, halbieren und entkernen Sie die Äpfel und schneiden sie dann in dünne Spalten.
  2. Füllen Sie einen Topf mit Wasser, geben Sie den Zitronensaft hinzu und kochen Sie die Apfelspalten für einige Minuten weich, sodass sie sich gut biegen lassen.
  3. Entrollen Sie den Blätterteig, bestreuen Sie ihn mit Zucker und Zimt und drücken Sie beides leicht an.
  4. Schneiden Sie den Blätterteig längs in acht Streifen.
  5. Holen Sie die Apfelspalten aus dem Wasser. Lassen Sie sie abtropfen, tupfen Sie sie mit einem Küchenpapier trocken und lassen Sie sie abkühlen.
  6. Heizen Sie den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  7. Belegen Sie jeden Blätterteig-Streifen mit Apfelspalten und rollen Sie jeden Streifen auf.
  8. Setzen Sie die Apfel-Blätterteig-Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder in die eingefetteten Mulden einer Muffin-Backform (werblicher Link).
  9. Backen Sie die Blätterteig-Schnecken etwa 20 Minuten im Ofen.
  10. Holen Sie die Schnecken heraus und lassen Sie sie abkühlen. Nach Belieben können Sie sie noch mit Puderzucker bestäuben.

Weiterlesen: Apfel trifft Schokolade – So backen Sie himmlischen Russischen Apfelkuchen.

(mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Auch interessant

Kommentare