Selbstgemachte Apfeltaschen auf Teller mit Gabel.
+
Lust auf selbstgemachte Apfeltaschen? Dieses Rezept geht ganz leicht.

Cleveres Rezept

So backen Sie schnelle Apfeltaschen aus Blätterteig – und ganz ohne Ofen

  • Maria Dirschauer
    vonMaria Dirschauer
    schließen

Knuspriger Blätterteig mit einer heißen, fruchtigen Apfelfüllung: Wer kann zu köstlichen Apfeltaschen schon Nein sagen? So machen Sie sie ganz einfach im Sandwichmaker.

Die Zubereitung dieser Apfeltaschen geht super schnell und einfach von der Hand. Sie brauchen nur vier Zutaten: Apfelkompott, Zimt und Zucker sowie Blätterteig* aus dem Kühlregal. Einfacher geht es kaum, um dieses leckere Dessert blitzschnell zu zaubern. Ideal, wenn spontan Gäste vorbeikommen oder man selbst Lust auf was Süßes hat.

Was Sie zur Zubereitung dieser schnellen Apfeltaschen noch benötigen: einen Sandwichmaker. Die meisten Modelle sind nämlich ideal für Apfeltaschen geeignet: Die Platten haben viereckige Formen, die jeweils nochmal in zwei Dreiecks-Formen aufgeteilt sind, in die prima jeweils genau eine Apfeltasche hineinpasst. Clever, oder? Und so funktioniert das Rezept für die Apfeltaschen aus dem Sandwichmaker.

Probieren Sie auch: Falten Sie Ihren Wrap immer falsch? Mit der Methode können Sie ihn toasten.

Diese Zutaten brauchen Sie für die schnellen Apfeltaschen mit Blätterteig

  • 1 Glas Apfelkompott oder Apfelmus (350 g)
  • 4 TL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Packung Blätterteig (rechteckig) aus dem Kühlregal

Beispielbild - nicht das tatsächliche Rezeptbild.

Auch lecker: Diese Sandwich-Rezepte schmecken viel besser als Ihre Standard-Stulle – jetzt probieren!

So backen Sie schnelle Apfeltaschen mit Blätterteig im Sandwichmaker

  1. Holen Sie den Blätterteig aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn auf Raumtemperatur aufwärmen.
  2. Für die Füllung geben Sie das Apfelkompott bzw. Apfelmus, den Zucker und den Zimt in einen Topf und erhitzen alles auf dem Herd, bis es leicht köchelt. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.
  3. Rollen Sie den Blätterteig aus und schneiden Sie etwa zwei Drittel davon mit einem Pizzaschneider in vier gleich große Stücke – passend zu Ihrem Sandwichmaker.
  4. Legen Sie jeweils ein zugeschnittenes Stück Blätterteig auf die zwei viereckigen Formen unten im Sandwichmaker. Geben Sie etwa 1 EL von der Apfelfüllung in die Mulden, also in jedes Dreieck im Sandwichmaker. Verteilen Sie das Kompott etwas, aber so, dass der Teigrand frei bleibt.
  5. Jetzt legen Sie jeweils eine zugeschnittene Scheibe vom Blätterteig obenauf und drücken sie leicht am Rand an.
  6. Dann schalten Sie den Sandwichmaker an, klappen den Deckel zu und lassen die Apfeltaschen für etwa 8 Minuten backen. Nach 5-6 Minuten können Sie einmal den Sandwichmaker öffnen und nachschauen.
  7. Dann schalten Sie den Sandwichmaker aus und holen die fertigen Apfeltaschen heraus.

Und das war es auch schon. Genießen Sie Ihre Apfeltaschen aus Blätterteig am besten noch warm. (mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. / Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Weiterlesen: Schnelle Apfel-Zimt-Schnecken aus Blätterteig mit diesem Blitz-Rezept.

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Der Hafer-Orangen-Cookie wird zunächst für zehn Minuten ohne Deckel gebacken. Dann kommt Frischkäse hinzu und für weitere fünf Minuten der Deckel drauf. Schließlich muss der Keks bei geschlossenem Deckel für 15 Minuten abkühlen. Foto: Akiko Ida/Jan Thorbecke Verlag/dpa-tmn
Der Cookie aus der Pfanne ist mit Schokolade und Haselnüssen verfeinert und passt garantiert in keine Keksdose. Foto: Akiko Ida/Jan Thorbecke Verlag/dpa-tmn
Der Riesenkeks, amerikanisch auch Skillet Cookie genannt, wurde mit Birnen und Haselnüssen in der Pfanne zubereitet. Foto: Akiko Ida/Jan Thorbecke Verlag/dpa-tmn
Gabriele Frankemölle ist Food-Bloggerin von usa-kulinarisch.de. Foto: gfra/usa-kulinarisch.de/dpa-tmn
Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Auch interessant

Kommentare