Erntefrische Aprikosen liegen in einem Eimer
+
Aus Aprikosen lässt sich herrlicher Kuchen zaubern.

Cremig-süß

Rezept für Aprikosenkuchen mit Quark und Streuseln

  • Simona de Clerk
    vonSimona de Clerk
    schließen

Sie suchen noch Inspiration, was Sie als nächstes backen könnten? Probieren Sie doch mal dieses Rezept für Aprikosenkuchen mit Quark und Streuseln.

  • Sommer ist die perfekte Jahreszeit für all diejenigen, die gerne Obstkuchen backen.
  • Ob Apfelkuchen oder Erdbeerkuchen* - Obstkuchen ist eine frische Alternative zum klassischen Schokokuchen.
  • Hier finden Sie ein Rezept für leckeren Aprikosenkuchen.

Rezept für Aprikosenkuchen: Zutaten

Zutaten für den Teig:

  • 350 Gramm Mehl
  • 300 Gramm Quark
  • 90 Gramm Zucker
  • 7 EL Milch
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Butter für die Backform

Lesen Sie hier: Kuchen aus drei Zutaten: Dieser Geheimtipp gelingt immer.

Zutaten für den Belag (unter den Streuseln):

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • Milch (dazu Packungshinweis der Puddingcreme lesen)
  • 1 Dose Aprikosen oder 5-6 frische Aprikosen (halbiert)

Zutaten für die Streusel:

  • 200 Gramm Mehl
  • 120 Gramm Zucker
  • 120 Gramm Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker 

Lesen Sie hier: Unglaublich: Dieser Schokokuchen braucht nur zwei Zutaten.

Rezept für Aprikosenkuchen: Zubereitung

Zubereitung des Teigs:

  1. Vermischen Sie Zucker und Quark gut zu einer cremigen Masse.
  2. Geben Sie nach und nach Milch und das Ei hinzu.
  3. Mischen Sie Mehl, Backpulver und Slaz zusammen und geben Sie alles nach und nach unter die Masse. Nicht zu lange vermischen!
  4. Fetten Sie die Backform mit der Butter ein und geben Sie den Teig hinein.
  5. Lassen Sie den Ofen bei 180 Grad vorheizen.

Lesen Sie hier: Einmaliges Rezept für fruchtig-leichte Keks-Frischkäse-Kirsch-Torte.

Zubereitung der Puddingcreme:

  1. Mischen Sie Milch und Puddingpulver, bis die Masse fertig ist.
  2. Schneiden Sie die frischen Aprikosen in Hälften oder lassen Sie die halben Dosenaprikosen abtropfen.
  3. Geben Sie die Puddingmasse nun vorsichtig auf den Teig.
  4. Legen Sie obenauf die halben Aprikosen.

Zubereitung der Streusel:

  1. Vermischen Sie Mehl, Zucker, Butter und Vanillezucker zu Streuselteig (am besten im Mixer).
  2. Geben Sie die Streusel auf die Aprikosen.
  3. Geben Sie alles in den Ofen und lassen Sie den Aprikosenkuchen bei 180 Grad ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Auch interessant: Sauerteig ansetzen: Mit diesem Rezept geht es ganz einfach.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Saftiger Käsekuchen ohne Boden: So klappt der Klassiker ohne Reißen
Käsekuchen gibt es in vielen Variationen - mit Früchten, mit Streuseln oder ohne Boden. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker - ohne das gefürchtete Reißen.
Saftiger Käsekuchen ohne Boden: So klappt der Klassiker ohne Reißen
Semmeln mit drei Zutaten und ohne Hefe backen - so funktioniert das sogar in der Pfanne
Sie haben Appetit auf warme, frische Semmeln, aber keine Lust, dafür extra aus dem Haus zu gehen? Sie können sie blitzschnell und einfach selbst machen.
Semmeln mit drei Zutaten und ohne Hefe backen - so funktioniert das sogar in der Pfanne
Köttbullar bei Ikea: Seit August neues Rezept in den Restaurants
Die Köttbullar-Revolution startet trotz des Coronavirus im Möbelhaus in Kamen (NRW). Ikea präsentiert dort seit August ein neues Rezept.
Köttbullar bei Ikea: Seit August neues Rezept in den Restaurants
Wer ist eigentlich der Mann auf der Augustiner-Bierflasche?
München - Millionen Augustiner-Flaschen werden jedes Jahr geleert. Aber wer der Mann auf dem Etikett eigentlich ist, das wissen die allerwenigsten. Wir beantworten diese …
Wer ist eigentlich der Mann auf der Augustiner-Bierflasche?

Kommentare