1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Dieses schokoladige Bananenbrot hat alles, was das Herz begehrt – auch Erdnussbutter

Erstellt:

Von: Maria Dirschauer

Kommentare

Bananenbrot, aber in der Schoko-Version plus mit köstlicher Erdnussbutter? Da läuft einem direkt das Wasser im Mund zusammen, oder? Hier geht‘s zum Rezept.

Haben Sie genug vom Standard-Bananenbrot? Nein, von Bananenbrot kann man nie genug haben. Aber versuchen Sie dennoch mal eine neue Variante! Bei diesem Kuchen wird der Teig mit Kakaopulver gemischt, wodurch auch gleich das Verlangen nach Schokolade gestillt wird. Und leckere Erdnussbutter macht das Ganze noch cremiger und interessanter im Geschmack.

Das Rezept ist zudem noch kinderleicht und schnell zuzubereiten. Die Zutaten haben Sie, als fleißiger Hobby-Bäcker, vermutlich ohnehin in der Speisekammer. Von diesem Spezial-Bananenbrot können Sie garantiert nicht nach einem Stück aufhören zu essen. Gönnen Sie sich ruhig noch eine Scheibe! Und noch eine, und noch eine ...

Probieren Sie auch: So backen Sie cremig-leckeren Fanta-Kuchen mit Schmand und Mandarinen.

Rezept für Schoko-Bananenbrot mit Erdnussbutter

Für das Bananenpüree zerdrücken Sie einfach in einer großen Schüssel reife Bananen mit einer Gabel. Da es sehr auf die Größe der Bananen ankommt, ist eine genaue Mengenangabe für die Bananen schwierig: Es sollten etwa 4-5 Bananen sein.

(Beispielbild - nicht das tatsächliche Rezeptbild.)

Lust auf noch mehr Leckereien? So backen Sie schokoladigen Nutellakuchen in wenigen Minuten.

So backen Sie das schokoladige Bananenbrot mit Erdnussbutter

  1. Heizen Sie den Backofen auf 175 °C vor.
  2. Legen Sie eine große Kastenform mit Backpapier aus.
  3. Vermischen Sie Mehl, Kakaopulver, Natron, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel.
  4. Erhitzen Sie die Erdnussbutter kurz in der Mikrowelle, damit sie flüssiger wird.
  5. In einer großen Schüssel verrühren Sie das Bananenpüree mit der Erdnussbutter, dem Zucker, dem Rapsöl, dem Ei und dem Vanilleextrakt. Rühren Sie, bis alles gut vermischt ist.
  6. Nun geben Sie die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten und rühren den Teig glatt.
  7. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Kastenform und belegen Sie ihn nach Belieben mit dünnen Bananenscheiben.
  8. Backen Sie das Bananenbrot für 55-60 Minuten im Ofen. Machen Sie zum Ende der Backzeit die Stäbchenprobe: Wenn der Holzspieß ohne Teigreste herauskommt, ist der Kuchen fertig.
  9. Lassen Sie das Schoko-Bananenbrot mit Erdnussbutter auf einem Rost abkühlen.

(mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Versuchen Sie auch dieses Rezept: Haferflocken-Apfelkuchen – fruchtig, lecker und mit wenig Zucker.

Auch interessant

Kommentare