1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Torte backen für Faule: Diese einfache Cappuccino-Torte ist der Traum aller Kaffee-Fans

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maria Dirschauer

Kommentare

Schokoladentorte und Cappuccino
Torten backen kann auch ganz einfach sein – mit dem richtigen Rezept. (Symbolbild) © imago images / imagebroker

Koffein in köstlicher Tortenform: Diese Cappuccino-Torte ist super einfach gebacken und überzeugt mit cremiger Konsistenz. Hier erfahren Sie das Rezept.

Wenn Sie Cappuccino-Torte hören, denken Sie an viele, aufwändige Stunden in der Küche, die man mit Backen, Cremerühren und Verzieren verbringt? All das trifft auf dieses Rezept gar nicht zu. Bei dieser Cappuccino-Torte müssen Sie nur einen Teig aus wenigen Zutaten* zusammenrühren, diesen in den Ofen schieben und nach dem Abkühlen ein bisschen nach Geschmack verzieren. So wenig Aufwand für eine cremige, luftige, nach unserem liebsten Morgengetränk schmeckende Torte? Ja, das geht!

Diese Torte hat keinen Boden und keine schwere Sahnehaube, dennoch ist sie besonders cremig und köstlich. Dank der Geheimzutat griechischer Joghurt erhält die Torte eine käsekuchenähnliche Konsistenz und unglaubliche Cremigkeit. Und natürlich macht sie vor allem Kaffee-Junkies glücklich. Dieses Tortenrezept sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Lesen Sie auch: Klingt verrückt, schmeckt genial: Machen Sie aus Ihrem Lieblings-Eis einfach einen Kuchen.

Für die einfache Cappuccino-Torte brauchen Sie folgende Zutaten

Auch interessant: Raffiniertes Tiramisu im Mini-Format: Diese Pralinen sind super schnell gemacht.

Einfache Cappuccino-Torte: So backen Sie die cremige Torte

  1. Heizen Sie den Backofen auf 170 °C Umluft vor.
  2. Schlagen Sie die Eier in eine Schüssel auf, geben Sie den Zucker hinzu und verrühren Sie beides mit einem Schneebesen.
  3. Geben Sie den Kaffee und die Milch dazu und rühren Sie weiter.
  4. Heben Sie den griechischen Joghurt unter und verrühren Sie alles gut. Sie können auch einen Mixer benutzen.
  5. Zum Schluss rühren Sie noch die Speisestärke gut unter, sodass ein glatter Teig entsteht.
  6. Legen Sie den Boden einer 20-Zentimeter-Springform mit Backpapier aus und gießen Sie den Teig in die Form.
  7. Backen Sie die Torte im unteren Drittel des Ofens für etwa 60 Minuten.
  8. Schalten Sie nach Ende der Backzeit den Ofen aus, öffnen Sie die Ofentür und lassen Sie die Torte im Ofen abkühlen.

Wenn die Torte erkaltet ist, können Sie sie mit Kakaopulver bestäuben oder – für die Extraportion Koffein – mit Kaffeepulver. Sie können die Cappuccino-Torte auch mit schokolierten Kaffeebohnen verzieren, das wirkt noch edler. Dabei ist diese cremige Torte so einfach gemacht! (mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Weiterlesen: Backen Sie diesen Karottenkuchen mit Zuckerguss – er beeindruckt Gäste, gelingt aber ganz einfach.

Auch interessant

Kommentare