1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Dalgona-Kekse aus nur zwei Zutaten: Sie brauchen nicht einmal 10 Minuten

Erstellt:

Von: Anne Tessin

Kommentare

Dalgona-Kekse
Dalgona-Kekse sind ein Hit im Netz. Backen Sie sie nach! © Justin Tang/Imago

Aus dem Netflix-Hit „Squid Game“ haben sich die Dalgona-Kekse in der Welt verbreitet. Mit diesem Rezept backen Sie sie aus nur zwei Zutaten nach.

Netflix-Nutzer kommen an „Squid Game“ kaum vorbei. Die südkoreanische Serie hat sich zum weltweiten Hit entwickelt und hat mit seiner brutalen Gesellschaftskritik viel Staub aufgewirbelt. Aber auch kulinarisch ist etwas bei den spannenden Spielen in der Serie dabei: Dalgona-Kekse. Diese Zuckerkekse haben eine eingestanzte Form, die in einem der „Squid Game“-Spiele herausgebrochen werden muss. Die Kekse* können Sie aber auch einfach wegen ihres Geschmacks nachbacken. So einfach geht‘s.

Dalgona-Kekse aus „Squid Game“: Diese zwei Zutaten brauchen Sie

Außerdem Plätzchenausstecher in einfachen Formen: Herz, Kreis etc.

Dalgona-Kaffee: Vergessen Sie Latte macchiato und probieren Sie diesen Kaffee-Trend.

So backen Sie die Dalgona-Kekse aus „Squid Game“ nach

Traditionell funktioniert die Zubereitung der Dalgona-Kekse mit einer Schöpfkelle aus Metall, die Sie über den heißen Herd halten und darin den Zucker schmelzen. Wir machen es uns aber etwas leichter:

  1. Der Ofen bleibt heute aus. Sie müssen lediglich ein Backblech mit Backpapier auslegen und großflächig mit Zucker bestreuen.
  2. Bringen Sie den Zucker in einen Topf bei geringer Hitze zum Schmelzen. Sie müssen stetig rühren, bis sich der Zucker in goldenes Karamell verwandelt.
  3. Rühren Sie dann das Backpulver unter und warten Sie, bis der Zucker Blasen wirft.
  4. Gießen Sie dann große Klekse auf das Backpapier und drücken Sie sie mit einem Teigschaber oder Pfannenwender flach – Vorsicht, heiß!
  5. Wenn die Dalgona-Kekse ein paar Sekunden abgekühlt sind, können Sie mit den Plätzchenausstechern vorsichtig die Formen – hier können Sie die originalen Formen kaufen (werblicher Link) – einprägen, aber drücken Sie nicht bis aufs Backpapier durch.
  6. Sobald die Kekse abgekühlt sind, können Sie sie essen.

Noch ein koreanisches Trend-Rezept: Probieren Sie Kimbap!

Oder Sie spielen erst das „Squid Game“ und brechen die Form vorsichtig aus den Dalgona-Keksen heraus... (ante) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare