Rezept für Meeresfrüchte-Curry

-

Zutaten (4 Personen):

4 Jakobsmuscheln halbiert100 g Calamaretti in Ringe geschnitten100 g Sepiolini200 g Herzmuscheln200 g Bouchotmuscheln50 g Okraschoten der Länge nach halbiert50 g Thaispargel1 Kopf Pak Choi Strunk entfernen1 Packung Kressemix100 g Süßkartoffel in 1 cm große Würfel geschnitten1 Schalotte in feine Würfel geschnitten0,3 l Kokosmilch0,3 l Gemüsebrühe20 g Ingwer in Scheiben geschnitten2 Stangen Zitronengras1 TL rote CurrypasteErdnussölSaft von 2 Limonenjeweils 1 EL Koriander und Thaibasilikum kleingehackt

Zubereitung:

Die Schalotten in Öl glasig dünsten und die Currypaste dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen und die Kokosmilch zugeben. Erneut aufkochen, Ingwer, Zitronengras und die Süßkartoffelwürfel dazugeben. Für 15 Minuten sieden lassen, danach den Ingwer und das Zitronengras wieder entnehmen. Die Herz- und Bouchotmuscheln im Wok oder einer Pfanne in heißem Fett anbraten. Nachdem sich die Muscheln geöffnet haben (ca. 3 Minuten) die restlichen Meeresfrüchte, die Okraschoten und den Thaispargel zugeben. Mit dem Curryfond auffüllen und 2 Minuten köcheln lassen. Den Pak Choi, die Sprossen und die Kräuter zugeben. Mit dem Limonensaft, etwas Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Weinempfehlung Zu der Würze des Gerichtes passt ein kraftvoller cremiger Burgundertyp, der auch dezent im Holz ausgebaut sein kann (beispielsweise ein Weißburgunder oder Chardonnay im Barrique ausgebaut).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfacher Trick: So sehen Sie ganz einfach, ob Ihr Ei noch gut ist
Wir verraten Ihnen eine einfache und schnelle Methode, mit der Sie auf den ersten Blick sehen, ob Ihr Ei noch gut ist - und zwar in der Pfanne.
Einfacher Trick: So sehen Sie ganz einfach, ob Ihr Ei noch gut ist
Ikea ruft sein Schaumkonfekt zurück – wegen Mäusen
Das Einrichtungshaus Ikea muss sein Schaumkonfekt aus seinem Schwedenshop herausnehmen. Der Grund dafür ist außergewöhnlich.
Ikea ruft sein Schaumkonfekt zurück – wegen Mäusen
Unglaublich: Dieses Angebot bringt Kunden richtig auf die Palme
Kunden sind in Supermärkten schon oft über sinnfreie Produkte gestolpert. Doch jetzt ist wieder ein Angebot aufgetaucht, das viele Menschen mächtig wütend macht.
Unglaublich: Dieses Angebot bringt Kunden richtig auf die Palme
Spiegelei salzen: Diesen Fehler macht fast jeder
Spiegeleier krönen jedes Frühstück. Doch beim Salzen machen viele einen Fehler, der den perfekten Eigenuss stört.
Spiegelei salzen: Diesen Fehler macht fast jeder

Kommentare