Nüsse auf einer Hand
+
Mit verschiedenen Nüssen können Sie diesen Kuchen immer wieder abwandeln.

Rezept

Backen Sie diesen saftigen Nusskuchen – ganz ohne Mehl

  • Anne Tessin
    vonAnne Tessin
    schließen

Mehl gehört in der heimischen Backstube dazu, aber es geht auch ohne. Dieser saftige, lockere Nusskuchen ist der köstliche Beweis. Backen Sie ihn einfach nach.

Die meisten gängigen Kuchenrezepte beinhalten Mehl. Wenn Sie aus gesundheitlichen oder anderen Gründen auf diese Zutat verzichten müssen oder wollen, dann müssen Sie gleichzeitig aber nicht auch noch beim Genuss Abstriche machen. Dieser saftige Nusskuchen kommt ganz ohne Mehl aus und schmeckt trotzdem herrlich. Sie brauchen nur eine 26er Springform und...

Rezept: Nusskuchen ohne Mehl – Diese Zutaten brauchen Sie

  • 5 Eier, Größe M
  • 250 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 300 g gemahlene Nüsse (Mandeln, Haselnüsse oder andere Mischungen)

  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Kuvertüre

Beispielbild – nicht das tatsächliche Rezeptbild

Gleich weiterbacken: Kuchen mit Paradiescreme – Dieses schnelle Rezept ist super lecker

So backen Sie diesen Nusskuchen ohne Mehl

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vor.
  2. Schlagen Sie zunächst drei der Eier auf und trennen Sie sie sorgfältig (mit diesem Trick geht es ganz leicht und schnell).
  3. Das Eigelb schlagen Sie dann mit den zwei übrigen, ungetrennten Eiern, Zucker und Vanillezucker schaumig auf, bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat.
  4. Schlagen Sie das Eiweiß mit etwa Salz steif.
  5. Mischen Sie die gemahlenen Nüsse mit dem Backpulver und einer Prise Salz und rühren Sie das Ganze unter die Eigelb-Zucker-Masse, bis sich alles gut verbunden hat.
  6. Heben Sie das geschlagene Eiweiß so vorsichtig unter den Nussteig, dass er schön luftig bleibt.
  7. Nun legen Sie die 26er-Springform mit Backpapier aus und fetten den Rand gut ein.
  8. Füllen Sie den Teig in die Form, streichen Sie ihn glatt und backen Sie den Nusskuchen dann etwa 50 Minuten auf der mittleren Schiene.
  9. Am Ende der Backzeit verrät Ihnen die Stäbchenprobe, ob der Teig schon durch ist, oder noch ein paar Minuten länger braucht. Bleibt kein Teig an dem Holzstäbchen kleben, können Sie den Kuchen aus dem Ofen nehmen.

Schmelzen Sie nun noch die Kuvertüre im Wasserbad und übergießen Sie den Kuchen damit. Auch ein Puderzuckerguss passt hervorragend zu diesem leckeren Nusskuchen. (ante)

Lesen Sie auch: Keine Eier da? So können Sie trotzdem einen saftigen Kuchen backen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare