Mehrere Stangen grüner Spargel
+
Spargel hat Saison: Hier gibt es ein leckeres Rezept für ein Gericht mit grünem Spargel.

Gemüse hat Saison

Rezept: Omelett mit grünem Spargel und Feta

Endlich Spargelzeit! Doch jedes Mal das Standardprogramm mit Sauce Hollandaise, Kartoffeln und Schinken abzuspulen, wird auf die Dauer ja auch langweilig. Neue Rezepte müssen her. Hier gibt es eines von Kochbuchautorin Anne Baun aus Fulda.

Fulda - Für dieses Spargel-Rezept für Omelett mit grünem Spargel mit Feta* in der Kochrezepte*-Reihe „Natürlich koch‘ ich“ benötigen Sie (für 4 Portionen): 400 Gramm grüner Spargel, ¼ Liter Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 150 Gramm Fetakäse, 6 Eier, 100 Milliliter Milch, 2 EL Öl.

Die Zubereitung: Den Spargel säubern, schälen (bei grünem Spargel reicht das untere Drittel) und in fingerlange Stücke schneiden. Die Gemüsebrühe in einer Pfanne zum Kochen bringen, Spargel hinzugeben und etwa 5 Minuten kochen, bis die Brühe verdampft ist. Dann weiterbraten, bis der Spargel bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fetakäse zerkrümeln. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Für die Omeletts Eier und Milch mit dem Handrührer schaumig aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen und ein Viertel der Eimasse hineingeben. Bei mittlerer Hitze langsam stocken lassen. Wenn die Oberfläche fast fest ist, je ein Viertel von Spargel und Fetakäse auf eine Hälfte des Omeletts legen und die andere Hälfte darüber klappen. Das fertige Omelette in eine ofenfeste Form geben. Nacheinander vier Omeletts braten, dann alle zusammen etwa 5 Minuten im Ofen fertig garen und leicht bräunen. Zu den Omeletts passt ein Tomatensalat. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare